WhatsApp Kontakt
Geo Nr. 3 / März 1990 - Letzte Chance für den Regenwald
  • Geo Nr. 3 / März 1990 - Letzte Chance für den Regenwald

Geo Nr. 3 / März 1990 - Letzte Chance für den Regenwald

8,39 €
inkl. 16 % MwSt. Versandfrei in DE für andere Länder INFO 1 bis 2 Werktage

Titelbild: Letzte Chance für den Regenwald. Fakten, Analysen, Initiativen, Maßnahmen

PLUS: Extremfotografie: Der Schuß durch den Apfel - Flamingos: Jagdszenen am Nakuru-See - Grönland Expedition: in Nansens eisiger Spur - Paris: La Defense, die inszenierte Utopie

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Teilen mit WhatsApp

Original Inhaltsbeschreibung:

  • UMWELTFREVEL Letzte Chance für den Regenwald: Nie zuvor hat der Mensch schlimmeren Raubbau an seiner Umwelt betrieben als gegenwärtig in den Tropenwäldern. Sie werden rascher zerstört als irgendein anderer Lebensraum, und das gegen jede ökologische Einsicht. Wissenschaftler und Umweltschützer warnen seit Jahrzehnten, daß die Biosphäre der Erde ohne deren Organ Regenwald schweren Schaden nimmt. GEO-Fotografen und -Autoren berichten von der tropischen Umweltfront, analysieren die Ursachen der Zerstörung und zeigen, wie sich in allerletzter Minute die drohende Katastrophe noch abwenden ließe.
  • EXTREM-FOTOGRAFIE Nahaufnahme einer Legende: Harold E. Edgerton, der Erfinder des ultrakurzen Mehrfach-Blitzes wollte nie mehr sein als ein Elektroingenieur. Dabei sind seine Bilder, mit denen er seine wissenschaftliche Arbeit dokumentierte, heute Klassiker der Fotografie und hängen in internationalen Museen. GEO machte mit ihm seine letzte Reportage: »Docc< Edgerton starb am 4. 1. 1990
  • FLAMINGOS  Jagdszenen am Nakuru-See: Über eine Million Flamingos sind zeitweise am Nakuru-See in Kenya versammelt. Das weithin flache Gewässer ist ein Paradies für die Rosarotgefiederten - doch auch voller Gefahren. Marabus und Schreiseeadler schlagen immer wieder ihre Beute in den riesigen Flamingoschwärmen.
  • ARKTIS-EXPEDITION In Hansens eisiger Spur: Fridtjof Nansen, Norwegens großer Polarpionier, war der erste Mensch, dem die Durchquerung Grönlands gelang. Seine sensationelle Ski-Expedition durchs ewige Eis wurde von vier seiner Landsleute 100 Jahre später wiederholt: zu den historischen Bedingungen, mit der gleichen Ausrüstung, sogar der Proviantliste von damals.
  • LA DEFENSE Die inszenierte Utopie: Am Rande von Paris ist in 30 Jahren Bauzeit eine »Stadt für das dritte Jahrtausend» entstanden ein Ensemble von schimmernden Türmen und Hochhäusern, mit denen die Grande Nation ihren Fortschrittsglauben dokumentieren will.

Geo Magazin Nr. 3 / 1990

Seitenanzahl: 198 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 588 Gramm

GEO-DE.1990.nr.03

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
3/März
Magazine aus dem Jahre ...
1990