Sortieren nach...

Magazine aus dem Jahre ...

Magazine aus dem Jahre ...

Magazine vom Monat ...

Magazine vom Monat ...

Mosaik - Magazine / Zeitschriften

Das Mosaik ist ein Berliner (DDR) Comic das im Jahre 1955 gegründet wurde. Die Erstausgabe mit den drei Hauptfiguren Digedags (Dig, Dag und Digedag) erschien am 23 Dezember 1955 im Verlag Neues Leben, später wechselten die Verlage). Das Mosaik ist gegenwärtig das älteste und auflagenstärkste deutsche Comic in Deutschland und ist sogar im Guinness Buch der Rekorde, mit dem Rekord Titel: Längste Fortsetzungscomic der Welt

Von der Erstausgabe bis Juni 1975 waren in den Comic Magazine Mosaik die Digedags die Haupthelden, später kam dann noch Ritter Runkel hinzu. Erfinder der Helden war der Comic-Zeichner Hannes Hegen, der allerdings im Jahre 1974 den Vertrag mit Mosaik kündigte. Der Verlag war gezwungen neue Autoren / Zeichner zu finden, so kam es, dass sich Lona Rietschel durchsetzen konnte. Lona Rietschel und ein langjähriger Mosaik Kollege Lothar Dräger zeichneten drei Kobolde, mit ähnlichen Eigenschaften wie die Digedag, so entstanden die Abrafaxe (Abrax, Brabax und Califax). Im August 2008 erschien zum ersten mal ein Mosaik mit drei weibliche Hauptfiguren (Anna, Bella und Caramella).

Mosaik Comic auf AlteZeitschriften.de

Mosaik Comic Hefte - Digedags & Abrafaxe Helden ab den 80er Jahren

Mosaik - Magazin

10 Artikel gefunden

1 - 10 von 10 Artikel(n)

Aktive Filter