• Nicht auf Lager
P.M. Biografie Nr.4 / 2011 - Che Guevara
search
  • P.M. Biografie Nr.4 / 2011 - Che Guevara

P.M. Biografie Nr.4 / 2011 - Che Guevara

Titelbild: Che Guevara und der Messias Code: Der Revolutionsheld saha aus wie Jesus, kämpfte für Gerechtigkeit und wurde zum Mythos. Was ist das Geheimnis von Menschen, die uns eine bessere Welt versprechen?

PLUS: Hildegard Knef: Männer, Geld, Ruhm, die Karriere einer deutschen Diva - Heinrich von Kleist: Verzweifelter Dichter zwischen Romantik und Todessehnsucht - Katharina Böhm: Die Schauspielerin im Interview über ihre prominente Familie

Menge
Nicht auf Lager

Original Inhaltsbeschreibung:

  • TITELTHEMA
    ERNESTO CHE GUEVARA UND DER MESSIAS-CODE
    Comandante Che -vom Guerillero zum Mythos Nach seinem Tod stieg er zu einer modernen Christusfigur auf. Doch löste er diesen Anspruch im wahren Leben ein?
    War Jesus ein Revoluzzer? Wir kennen ihn als Messias und Sohn Gottes. Aber er war auch einer, der wie Che Reformen einforderte
    Vorsicht, Ansteckungsgefahr! Das Geheimnis charismatischer Führer
  • HEINRICH VON KLEIST
    Der freie Radikale: Im November 2011 jährt sich sein spektakulärer Freitod zum 200. Mal. Die Geschichte eines Mannes, der Großes wollte und dafür viele Tabus brach. Der Nachwelt hat er geniale Literatur und viele ungelöste Fragen hinterlassen
  • KATHARINA BÖHM
    „Ich wollte meinen Großvater heiraten" Sie ist die Enkelin des große Dirigenten Karl Böhm und die Tochter des berühmten Schauspielers und Entwicklungshelfers Karlheinz Böhm. Im P.M.Biografie-Interview spricht die Schauspielerin über ihre prominente Familie
  • SADE
    Ein Stern im eigenen Universum: Sie weiß, was sie will. Sie passt in kein Klischee. Die Tochter eines Nigerianers und einer Britin erfindet sich immer wieder neu und bleibt dabei doch sie selbst: eine Sängerin und Musikerin voller Gegensätze
  • OSCAR NIEMEYER
    Der Visionär der Moderne: Der Brasilianer mit deutschen Wurzeln revolutionierte die Architektur. Als Kommunist schlug er sich auch politisch auf die Seite der Erneuerer. Im Alter von 104 Jahren kämpft er noch immer für Bauten ohne rechte Winkel
  • HILDEGARD KNEF
    Die Überlebenskünstlerin: Sie wollte nur eins: oben sein und oben bleiben. Und sie nahm sich die Männer, die sie dafür brauchte. Wie keine andere verkörperte die Diva den Typ der deutschen Frau, die sich nach dem Krieg an die Spitze kämpfte
  • GRAND CAFE ODEON
    Vom Mythos blieb nur das „Cüpli“: Das Cafe in Zürich war vor beiden Weltkriegen Anlaufstelle berühmter Emigranten - von Lenin bis zu den Geschwistern Mann und Bertolt Brecht. Heute ist es ein florierender Treffpunkt im Herzen der Stadt
  • HAPE KERKELING
    Kein Kandidat fürs Haifischbecken? Sympathisch, gut gelaunt, geerdet: Das Allroundtalent ist eine feste Größe im deutschen Fernsehen. Doch die große Publicity ist Deutschlands beliebtestem Komiker und Gottsucher eher unangenehm
  • FRANZ LISZT
    Superstar: Auf Frauen übte er eine Faszination aus wie die Popstars von heute. Der Komponist und Musiker genoss Ruhm und Glamour. Dennoch fühlte er sich zu religiöser Askese hingezogen und ähnelt auch darin prominenten Musikern unserer Zeit. 2011 wäre er 200 Jahre alt geworden
  • TOMI UNGERER
    „Ich bin ein Pendler zwischen der heilen und der geilen Welt“: Er lässt uns in die skurrile Fantasie der Kinder blicken und gleichzeitig in die Abgründe der menschlichen Sexualität. Wie der vielseitige Meister mit dem Zeichenstift vom patriotischen Elsässer zum Weltbürger wurde

P.M. BIOGRAFIE Heft Nr. 4 / 2011

Seitenanzahl: 98 Seiten

Sprache: Deutsch

pmBIO-DE.2011.nr.4

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine aus dem Jahre ...
2011

Vielleicht gefällt Ihnen auch

stern Biografie Nr.1 / 2003...

9,24 €

Der Spiegel Nr.31 / 29 Juli...

15,12 €