Geo Nr. 8 / August 1996 - Wolken
  • Geo Nr. 8 / August 1996 - Wolken

Geo Nr. 8 / August 1996 - Wolken

Titelbild: Wolken. Das große Geheimnis im Klima Puzzle. Der Gefühlshimmel des Menschen

PLUS: Irak: Einblick in ein verschlossenes Land - Jagd-Touristik: Wenn Jagd kaum mehr als Meucheln ist - Rassismus in den USA: Kampf um den Intelligenz Quotienten - Blüten-Raritäten: Schön, zart und vom Verschwinden bedroht

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • Wolken: Das Weltmeer in der Höhe - Wolken geben Klimaforschem Rätsel auf: Sie verteilen Wärme und Feuchtigkeit über den Pla­neten, werfen kühlenden Schat­ten, aber verstärken auch den Treibhauseffekt. Ihr Werden und Vergehen ist beinahe so kom­plex, als wären sie lebende We­sen, und wie solche wirken sie am Himmel als Stimmungsma­cher. GEO erkundete das Trei­ben der ungreifbaren Geschöpfe aus Tropfen und Eis.
  • Rassismus in den USA: Kampf um den IQ - In den USA schüren Psycholo­gen den Streit um die Erblichkeit von Intelligenz. Sie wollen an­hand angeblicher genetischer Erkenntnisse und problemati­scher IQ-Tests beweisen, daß Schwarze weniger intelligent sind als Weiße. Eine abstruse These macht beängstigende Karriere.
  • Blumen-Asyl: Schön. Selten. Und heimatlos - Gelbe Kannenpflanze, Chile­nischer Krokus oder Frauen­schuh sind sämtlich botanische Raritäten, und manche von ih­nen kommen in freier Natur nicht mehr vor. Sie überleben nur dank der Fürsorge von Gärtnern in den »Royal Botanic Gardens« im englischen Kew.
  • Jagd-Tourismus: Wenn Jagd kaum mehr als Meucheln ist - Während Naturschützer in aller Welt viel Geld und Mühe einset­zen, um bedrohte Tiere zu retten, gibt es immer noch Menschen, die genau diese Tiere aus purer Jagd- oder Trophäengier töten.
    In Pakistan fallen alljährlich die Trappen ein - und diesen Vögeln folgend ganze Geschwader arabi­scher Hoheiten mit ihren Jagdfal­ken. Eine GEO-Autorin sah sich in der bizarren Welt der hermetisch abgeriegelten Jagdlager um.
    In der Mongolei operieren Ver­mittler von Großwildjagden nicht selten am Rande der Kriminalität. Ein GEO-Reporter erlebte »undercover«, wie leicht es immer noch ist, verbotene Beute zu machen, selbst streng geschützte Schnee­leoparden zu erlegen. Der Jagdreport beginnt auf Seite 58
  • Irak: Saddams ver­schlossenes Land - Alles haben die Iraker verloren: ihre Freiheit, zwei Angriffskriege, und nach sechs Jahren westli­cher Wirtschaftsblockade auch ihren Reichtum. Ihr Diktator be­herrscht sie total, und seinem Bildnis entgehen sie nirgends. Seinen Namen aber vermeiden sie auszusprechen, als ob das Unglück brächte. Einem GEO­ Team gelang der Blick hinter die offiziellen Kulissen.
  • PHYSIK Die quadratische Sonne
  • SIEGER-PSYCHOLOGIE Warum die Zweiten leiden und die Dritten nicht
  • ARCHÄOLOGIE Eisenschmelze per Monsun
  • ZOOLOGIE Wie der »Geisterhai« zur Welt kommt
  • ASTROCHEMIE Fußbällchen aus dem All
  • ERDE Staudämme verschieben die Erdachse
  • ZAHNMEDIZIN Strom entlarvt löchrige Zähne
  • FLUGZEUGTECHNIK Wenn Werkstoffe »intelligent« wären
  • BIOLOGIE Warum strahlen Zellen?
  • ZOOS Jeder darf Gorilla sein

Geo Magazin Nr. 8 / August 1996

Seitenanzahl: 140 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 387 Gramm

GEO-DE.1996.nr.08

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
8/August
Magazine aus dem Jahre ...
1996

Besondere Bestellnummern