WhatsApp Kontakt
Geo Nr. 11 / November 1990 - Das Haus im Meer
  • Geo Nr. 11 / November 1990 - Das Haus im Meer

Geo Nr. 11 / November 1990 - Das Haus im Meer

8,39 €
inkl. 16 % MwSt. Versandfrei in DE für andere Länder INFO 1 bis 2 Werktage

Titelbild: Das Haus im Meer. Ein amerikanischer Millionär auf der Suche nach alternativer Energie in der Karibik

PLUS: Indonesien: Die starken Mütter von Sumatra - KArtographie: Der vermessene Planet - Opossum: Einfalt macht stark - Chips-Fabrik: Wo der Mensch zur Dreckschleuder wird - Umwelt: Holland in Not - Mocambique: Ein Land mit zu vielen Gewehren - Afghanistan heute: Scholl-Latour berichtet aus Kabul

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Teilen mit WhatsApp

Original Inhaltsbeschreibung:

  • MINANGKABAU: Die starken Mütter von Sumatra - Wenn im Hochland von West-Su­matra ein Penghulu, der Vorstand einer Verwandtschaftsgruppe, fei­erlich in sein Amt eingeführt wird, sind die Frauen die Königsma­cher, im Volk der Minangkabau vererbt sich Familienbesitz allein über die Mütter, den Männern blei­ben Titel und Ehre, Denn »ein Hahn legt keine Eier«
  • KARTOGRAPHIE: Der vermessene Planet - Alle Darstellungen der Erde ver­körpern bis auf den heutigen Tag »Weltbilder« in des Wortes buch­stäblicher Bedeutung, im Laufe ih­rer zweieinhalb Jahrtausende al­ten Geschichte waren die Arbeiten der Kartographen nicht nur Mittel zur Orientierung, sondern auch Kunstwerke, wie diese Ansicht Ve­nedigs aus dem Jahre 1657, GEO berichtet über die aktuellen Proble­me der Kartenmacher.
  • OPOSSUM: Einfalt macht stark - Der Leumund dieser Beutelratte ist nicht der beste, Sie gilt als stumpf­sinnig, gefräßig, ungesellig, Eine Opportunistin, die ihre Nase in je­den Dreck steckt. Doch haben alle diese Eigenschaften dazu beige­tragen, daß sich das verunglimpfte Opossum als erfolgreichste Spe­zies der neueren Evolutionsge­schichte erwies.
  • COMPUTER-INDUSTRIE: Im Allerheiligsten der Megawelt - Alltag im Regensburger Reinraum von Siemens. Ein Arbeitsplatz, an dem jede Hektik strikt verboten und totale Staubfreiheit unerläß­lich ist; an dem Individualität hinter Schutzkleidung verschwindet. Ei­ner Verkleidung, die nicht den Menschen schützt, sondern Com­puter-Chips
  • AFGHANISTAN: Chaos am Hindukusch - Die sowjetischen Soldaten haben das Feld geräumt, doch jetzt be­herrscht der Bürgerkrieg Afghani­stan. Regierungstruppen und Mudschahidin liefern sich erbitter­te Stellungsgefechte. Die Aussicht auf Frieden für die Afghanen ist düsterer denn je.
  • UMWELT: Holland in Not - Knapp 15 Millionen Niederländer erbringen auf engem Raum Spit­zenleistungen in Landwirtschaft und Gartenbau, in Industrie, Ver­kehr und Verbrauch. Doch das hat seinen Preis: Gegen den ökologi­schen Stress hilft nur noch eine Radikalkur.
  • FORSCHUNG: Die Träume des Mr. Perry - John Holliday Perry jr., Unterneh­mer und Erfinder, Millionär und Vi­sionär, hat in seinem 73 jährigen Leben manches auf die Beine ge­stellt. Heute interessiert ihn vor allem eines: Experimente mit alter­nativer Energie auf seiner privaten Bahama-Insel.
  • TIERZUCHT: Alle Pracht den Tauben - Die Haltung dieser Vögel war lan­ge Zeit ein Privileg des Adels und der Geistlichkeit. Und schon seit der Antike baut der Mensch den Tauben Behausungen, die weit prächtiger sind als seine eigenen. Doch niemand weiß genau, war­um.
  • MOQAMBIQUE: Ein Land mit zu vielen Gewehren - Die Nacht haben sie in einer siche­ren Stadt verbracht, nun pilgern die Menschen zurück in ihre Dörfer. Und hoffen, daß ihre Hütten noch stehen. Denn nachts kommt die Renamo, die Guerilla von Mocarnbique, die größte Mörderbande Afrikas.

Geo Magazin Nr. 11 / November 1990

Seitenanzahl: 238 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 696 Gramm

GEO-DE.1990.nr.11

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
11/November
Magazine aus dem Jahre ...
1990

Besondere Bestellnummern