WhatsApp Kontakt
MERIAN Der Genfer See 1/XVI Januar 1963
  • MERIAN Der Genfer See 1/XVI Januar 1963

MERIAN Der Genfer See 1/XVI Januar 1963

11,76 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: Europa / Schweiz / Frankreich - Schloss Chillon am Genfer See, ist eine Aufnahme von Werner Neumeister

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Original Inhaltsbeschreibung:

MERIAN-Brevier vom Genfer See

Historische Daten: 120 v. Chr.: Die Allobrogerstadt Genf wird von den Römern er­obert. 58 u. Chr.: Juliu Cäsar kommt nach Genf und erwähnt es in seinen Com­mentarii de bello Gallico.
Um 379: Zerstörung Lausannes durch die Alemannen. Um 590: Bischof Marius verlegt sei­nen Sitz von Avenches nach Lau­sanne. 1032: Genf wird Reichsstadt unter den römisch-deutschen Kaisern als Königen von Burgund.
1536: Am 21. Mai nimmt Genf die Reformationsedikte an und wird un­abhängiger Freistaat. Ankunft Cal­vins in Genf. Die Berner erobern das Waadtland. Durch die Disputation von Lausanne wird die Reformation eingeleitet.
1798: Anschluß Genfs an Frankreich. Die Stadt wird Hauptort des De­partements Leman. Das Waadtland wird als Republique Lemanique wieder selbständig.
1803: Beitritt des Waadtlands zur Eidgenossenschaft (als 19. Kanton). Genf folgt 1815.
1863: Auf Vorschlag von Henri Du­nant wird am 9. Februar das erste Internationale Komitee des Roten Kreuzes gegründet.
1864: Genfer Konvention, erster diplomatischer Vertrag, der den Ver­tragsstaaten die Pflege kranker und verwundeter Soldaten zur Pflicht macht.
1919: Genf wird Sitz des Völker­bundes und des Internationalen Ar­beitsamtes.

Sehenswürdigkeiten: GENF, Hauptort des gleichnamigen Kantons, europäisches Zentrum der UNO, Sitz des Internationalen Ar­beitsamtes und des Roten Kreuzes. In der Altstadt die Kathedrale St. Pierre (12.-14. Jh.) mit Spitzturm von 1899; das Auditorium Calvins (ehemalige Kirche Notre-Dame-la-Neuve); das College de Saint-Antoine (1559 von Calvin erbaut, heute Kan­tonsgymnasium); das Rathaus (heute Kantonsregierung) aus dem 16. jh. mit dem Alabama-Saal, in dem die Konvention des Roten Kreuzes unterschrieben wurde; an der Promenade des Bastions das Reformationsdenk­mal (1917); gegenüber die Universi­tät, hervorgegangen aus einer von Calvin gegründeten Akademie, mit einem Rousseau- und einem Refor­mationsmuseum; bedeutendes Kunst ­und Altertumsmuseum mit stattlicher Gemäldegalerie (Konrad Witz, Fer­dinand Hodler, Maurice-Quentin de Latour, Corot); im Arianapark Pa­last der Vereinten Nationen; unweit das Internationale Arbeitsamt und der Botanische Garten. (S. 9-27, 41, 70, 80-86, 90)

Der Genfer See in Zahlen: Der 372 m über dem Meeresspiegel liegende Genfer See (französisch: Lac Uman) ist mit einer Ausdehnung von 582 qkm der größte See der Alpen, 43 qkm größer als der Bodensee. Seine gekrümmte Achse mißt 72 km (Luftlinie zwischen Genf und Villeneuve 63,4 km), seine größte Breite, zwischen Morges und Amphion, 14 km, seine extremste Tiefe, zwischen Evian und Ouchy, 310 m. 348 qkm des Sees gehören zur Schweiz, davon 298 zum Kanton Waadt, 38 zu Genf und 12 zum Wallis, 234 qkm zu Frankreich; dementsprechend ist ,das schweizerische Ufer 95, das savoy­ische 72 km lang; die gesamte Ufer­linie erstreckt sich über 167 km. Der Genfer See, von der Rhone durchflossen, friert nie ganz zu und ist rhythmischer Spiegelschwankung von durchschnittlich 1,5 m in der Längsrichtung unterworfen.

  • See vollkommener Willkür
  • Nicht ungestraft, nicht ungelohnt
  • Genf läßt keinen mehr los
  • Gegengift Carouge
  • Das Lausanne meiner Jugend
  • Zwei Weltbäder - Montreux und Evian
  • Unerschöpflicher Bilderbogen
  • Bei Kokoschka in Villeneuve
  • Große Landschaft in kleinen Portionen
  • DIE REPUBLIK AN DEN SCHUHSOHLEN und andere Anekdoten
  • HUGO HARTUNG: Aus meinem Tagebuch
  • Die Cöte Savoie
  • Rousseau - fast ein Heiliger
  • Ins Theaterspielen verliebt
  • GUT TEMPERIERT SEIT CÄSARS ZEITEN
  • Ein Schweizerhorn vom Saleve
  • Ich lebe in Genf
  • Calvin bewacht die Stadtmauer
  • SO STEHT ES NICHT IM BAEDEKER
  • Bemerkungen

MERIAN Magazin Ausgabe 9/XVII September 1964

Seitenanzahl: 96 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 259 Gramm

MERIAN-DE.1963.nr.1/XVI
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
1/Januar
Magazine aus dem Jahre ...
1963