Geo Nr. 7 / Juli 1996 - Die klugen Köpfchen
  • Geo Nr. 7 / Juli 1996 - Die klugen Köpfchen

Geo Nr. 7 / Juli 1996 - Die klugen Köpfchen

Titelbild: Die klugen Köpfchen. Begabung und Intelligenz bei Kindern

PLUS: Tod im Pazifik: Die letzte Reise des Entdeckers James Cook - Urzeit Vögel: Im Revier der gefederten Giganten - Donau-DElta: Das grandiose Finale eines Stroms - Forensische Anthropologie: Opfer überführen ihre Mörder - Extrem Kletterer: Herausforderungen im Himalaya

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • Hochbegabte: Lust und Last der Wunderkinder - Das Phänomen Intelligenz fasziniert und schockiert seit Menschengedenken. GEO Reporter machten sich auf, hochbegabte Kinder zu verstehen und den schillernden Begriff Intelligenz zu ergründen.
  • Himalaya-Kletterer: Die steinerne Versuchung - Der 6239 Meter hohe Nameless Tower im Nordosten Pakistans gilt unter Freeclimbern als Nonplusultra natürlicher Kletterwände. Vier Burschen aus Wyoming haben versucht, das Monstrum auf dessen Ostseite zu bezwingen.
  • Forensische Anthropologie: Die Spuren - der Mörder - Argentinische Juristen und An­thropologen haben sich darauf spezialisiert, die Schauplätze von. Massakern zu eruieren, die Re­gimes am eigenen Volk began­gen haben. Zum erstenmal arbei­tet das Team jetzt auch in Afrika, um die Taten des äthiopischen Diktators Mengistu vor Gericht zu dokumentieren.
  • Donaudelta: Ein unheimlich starker Abgang - Bevor sie im Schwarzen Meer verschwindet, inszeniert die Do­nau ein grandioses Finale: Sie zerfließt in ungezählte Wasser­adern, Seen und Sümpfe und hinterläßt einen verwunschenen Lebensraum für Mücken, Am­phibien, Vögel, Fische - und Fischer.
  • James Cooks letzte Reise: Tod im Pazifik - Er war der Mann, der in der Superfrage des GEO-Rätsels zu erraten war: James Cook, der große englische Entdecker (Seite 83). GEO erzählt das Leben dieses legendären Seemannes nach - und beschreibt auch, wie er 1779 auf Hawaii zu Tode kam
  • Urzeit Vögel: Gefederte Giganten: Gewaltige Eier und Gebeine bezeugen die Existenz riesiger Vögel, die Millionen Jahre lang das Tierreich dominierten. Und den mächtigen flugunfähigen Moa rotteten menschliche Jäger erst vor wenigen Jahrhundert aus.
  • NEUROBIOLOGIE Rastlose Mäuse erleichtern Sucht-und Hirnforschung
  • TRANSPLANTATIONEN Taugen Schweine als Organspender?
  • ENTOMOLOGIE Wie Motten Salz gewinnen
  • ANTHROPOLOGIE Was Innenansichten alter Schädel über das Hirn unserer Ahnen verraten
  • GEOWISSENSCHAFTEN Die älteste Landschaft der Welt
  • BOTANIK Evolution geschieht auch irn Zeitraffer
  • TECHNIK UV-Gerät schützt vor Ruhr und Cholera
  • PHYSIK Durchsichtig und undurchsichtig im raschen Wechsel

Geo Magazin Nr. 7 / Juli 1996

Seitenanzahl: 150 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 417 Gramm

GEO-DE.1996.nr.07

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
7/Juli
Magazine aus dem Jahre ...
1996

Besondere Bestellnummern