WhatsApp Kontakt
Geo Nr. 4 / April 2000 - Wale
  • Geo Nr. 4 / April 2000 - Wale

Geo Nr. 4 / April 2000 - Wale, Geliebt, Gejagt, Umkämpft

7,55 €
inkl. 16 % MwSt. Versandfrei in DE für andere Länder INFO 1 bis 2 Werktage

Titelbild: Wale, Geliebt, Gejagt, Umkämpft. Neuer Streit um das Fangverot

PLUS: Fasten: In der Askese ist Ekstase - Indonesien: Das Feuer der Götter - Messel-Fossilien: Gefangen im Abgrund der Zeit - New York City: Den letzten beißen die Hunde

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Teilen mit WhatsApp

Original Inhaltsbeschreibung:

  • WALE Giganten im Stress - Die einen vergöttern sie als Geist in den Wassern, die anderen hetzen sie zu Tode. Unversöhnlich stehen sich Naturschützer und Walfänger gegenüber. Jetzt wird auf der internationalen Artenschutz-Konferenz in Nairobi über die nahe Zukunft der Wale entschieden. Was steht den größten Säugetieren des Planeten bevor?
  • TUNNELBAU Bohrer, Brecher, Beißer - Sie sind gigantisch, weitgehend automatisiert, und sie werden versorgt über eine aufwendige Infrastruktur: jene bis zu 170 Meter langen Bohrmaschinen, die es mit jedem Untergrund aufnehmen, durch den sie sich fressen. Immer größer, immer länger werden die Tunnelröhren, die sie schaffen.
  • ZIRKUS Arena Poetica - Giraffen und andere exotische Tiere gehören zur Nostalgie der Zunft; besonders in Italien. Doch immer mehr setzen die dortigen Zirkusdynastien auf Theateref­fekte, auf neueste Licht-und Ton­techniken, auf Zauber und Magie von Fantasy-Shows.
  • ILLEGALE IN DEN USA Großstadt-Sklaven - Sie träumten davon, ins reichste Land der Welt zu kommen. Jetzt sind sie am Ziel - und elender dran als daheim. Illegale Ein­wanderer aus China sind die Schatten existenzen des ameri­kanischen Wirtschaftswunders: rechtlos, schutzlos und ignoriert von einer Gesellschaft, deren Wohlstand auch auf der Aus­beutung ihrer Arbeitskraft be­ruht.
  • GRUBE MESSEL Gefangen im Abgrund der Zeit - Ein Blick in die Subtropen Deutschlands: Neue Funde, neue Erkenntnisse, neue Fragen aus einer 49 Millionen Jahre al­ten Schatzkammer, die immer wieder Fossilien ins Licht der Gegenwart entlässt - vom Käfer bis zum Krokodil.
  • FASTEN In der Askese ist Ekstase - Hungern, auftanken, zu sich selbst kommen: Fasten, was könnte das bedeuten?, fragte sich GEO-Redakteur Günther Mack. Auf der Suche nach wissen­schaftlichen, religiösen und persönlichen Antworten stellte er sich einem Selbstversuch. Resümee einer modi­schen Prozedur.
  • PHILIPPINEN Das Rätsel der heiligen Mumien - Die Ibaloi haben ihre fürstli­chen Ahnen das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Nun rätseln Experten: Wie alt sind sie? Wie wurden sie präpariert?
  • KARTOGRAPHIE Radargeräte haben von der Raumfähre Endeavour aus die Erde dreidimensional kar­tiert - so umfassend und genau wie nie zuvor
  • UMWELT Das Comeback der Mies­muschel im Wattenmeer
  • MEDIZIN Gegen manche Bakterien ist das Johanniskraut gewachsen
  • BIOLOGIE In Australien wurde ein bislang unbekannter Winzling entdeckt
  • GEOWISSENSCHAFT Es ruht in riesigen Mengen im Meeresboden: Methanhydrat, eine Zeitbombe, was den Treib­hauseffekt betrifft - aber auch eine riesige Energiequelle
  • VERHALTEN Konkurrenz stinkt - jedenfalls bei balzenden Molchmänn­chen, die Nebenbuhler durch Duftstoffe abschrecken
  • GEOPHYSIK Premiere: Wissenschaftler ha­ben das Magnetfeld der Erde im Experiment nachgebildet
  • TECHNIK Eine Kanone sorgt bei Nebel für klare Sicht
  • MINERALOGIE Ein neues Analyse-Verfahren klärt über die Herkunft von Smaragden auf - und bringt Überraschungen
  • PSYCHOLOGIE Fantasien sexueller Lust helfen, Kälte besser zu ertragen
  • MOLEKULARBIOLOGIE Aids-Viren im Anmarsch: die Infektion einer Zelle
  • Regenwaldhaus: Ein Museum neuer Art präsentiert den grünen Kosmos in Hannover - den Natur­raum Regenwald im Kleinformat.

Geo Magazin Nr. 4 / April 2000

Seitenanzahl: 238 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 635 Gramm

GEO-DE.2000.nr.04

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
4/April
Magazine aus dem Jahre ...
2000