Geo Nr. 5 / Mai 2005 - Mensch gegen Technik
  • Geo Nr. 5 / Mai 2005 - Mensch gegen Technik

Geo Nr. 5 / Mai 2005 - Mensch gegen Technik

Titelbild: Mensch gegen Technik. Der tägliche Kampf mit den Geräten - und wie wir ihn gewinnen können

PLUS: Ernährung und Gesundheit: Teil.2 der GEO Serie. Wegweiser durch das Dickicht der Diäten - DDR, anno 1950: Als wär´s ein Stück von uns allen. - Iran: In den Wüsten aus Salz und Staub - Kagu: Begegnung mit einem seltsamen Vogel. - Bangladesch: Bei den Flößern des grünen Goldes

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • ALLTAGS- TECHNIK: Die digitale Verwirrung - Das Handy rebelliert! Der Computer widersetzt sich den Befehlen seines Benutzers! Die Bedienungsanleitung ist ein Rätsel! Hat der Mensch im Labyrinth der Schaltkreise den Faden verloren, ist er zu dumm für die Segnungen moderner Tech­nik? Eine Bestandsaufnahme, eine Ursachenforschung und ein Wegweiser zu »human tech«.
  • BANGLADESCH: Die Bambus-Karawane - Auf Dschungelflüssen und durch Sümpfe transportieren wagemutige Männer das »grüne Gold« von Bangladesch: Millionen Stangen Bambus, den vielseitigsten Werkstoff der heimi­schen Wirtschaft. Auf ihrem zweimonatigen Treck zur Hauptstadt Dhaka müssen die Flößer auf vieles gefasst sein - auch auf Piraten.
  • TIERFUTTER-FORSCHUNG: Mensch Katze, Mensch Hund! - Am »Waltham Centre for Pet Nutrition« in England wird am idealen Haustier gearbeitet: Es soll die Zähne geputzt haben. Es soll nicht ungut riechen. Es soll angeneh­mer altern. Es soll bestens essen. Und pflegeleicht verdauen. Da könnte man als Mensch fast neidisch werden. Aber es geht nun mal um ein milliardenschweres Geschäft ...
  • TEIL 2 DER GEO-SERIE »ERNÄHRUNG« DIÄTEN: Bauch gegen Kopf, Lust gegen Vorsatz - Tausendmal probiert, tausendmal ist nichts passiert: Gegen Schlankheitskuren wirkt der berüch­tigte Jo-jo-Effekt, die Rückkehr des noch größeren Hungers danach. Wissenschaftler durchforsten den Wirrwarr immer wieder neuer Diät-Rezepte und deren Einfluss auf Psyche und Körper. Ergebnis aller Studien: das ganze Leben ändern!
  • IRAN: Die Gipfel der Leere - Von unfassbarer Schön­heit sind sie; und zugleich von brutaler Lebensfeind­lichkeit: die Felssteppen und Wüsten des Iran. Eine GEO-Expedition hat sie erkundet; aus der Luft und am Boden.
  • NEU-KALEDONIEN: Der Familien-Vogel - Das Fliegen hat der Kagu irgendwann verlernt. Dafür ist sein Familiensinn unter Biologen legendär. Nur noch wenige Exemplare dieses Vogels leben auf der Pazifikinsel Neu-Kaledonien. Bald auch sie nicht mehr?
  • DEUTSCHLAND 1950: Es war einmal ein Dorf ... - Ein Müller, der zum Fotografen wurde, hat in den 1950er Jahren den Alltag in Berka festgehalten. einer Bauerngemeinde in Thüringen. Erst spät wurde der Nachlass des Ludwig Schirmer gefunden: die Erinnerung an ein Deutschland, das friedlich wirkte, arm, glücklich und ungeteilt.
  • IRAN: Vorstoß in ein Meer aus Salz und Staub.
  • ALLTAGS-TECHNIK: Weshalb der Mensch beim Umgang mit Geräten so oft scheitert
  • TIERFUTTER-FORSCHUNG: In einem Elite-Institut für vierbeinige Vorkoster.
  • DEUTSCHLAND-BILDER: Ludwig Schirmers fotografische Chronik seines Heimatdorfes Berka.
  • BANGLADESCH: Unterwegs mit den Hütern des »grünen Goldes«.
  • GEO-SERIE »ERNÄHRUNG«: Teil 2: Was Diät-Konzepte ver­sprechen - und was sie halten.
  • NEU-KALEDONIEN: Der seltsame Vogel Kagu.
  • ASTRONOMIE: Supernova als Artenkiller - BIOLOGIE: Der neue Stammbaum der Hirsche - KULTURGESCHICHTE: Mit Schwert und Zahnbürste - INTERVIEW: Wozu brauchen wir Archäologie im All? - ÖKOLOGIE: Welchen Zucker Vögel mögen - NEUROPSYCHOLOGIE: Was Musik mit Geschmack zu tun hat - STATISTIK: Waidmanns Unheil

Geo Magazin Nr. 5 / Mai 2005

Seitenanzahl: 180 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 433 Gramm

GEO-DE.2005.nr.05

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
5/Mai
Magazine aus dem Jahre ...
2005

Besondere Bestellnummern