Geo Nr. 4 / April 1979 - Zeit
  • Geo Nr. 4 / April 1979 - Zeit

Geo Nr. 4 / April 1979 - Zeit

Titelbild: Zeit: Die Entdeckung des Unvorstellbaren

PLUS: Gesellschaft: Die getürkten Deutschen - Surinam: Afrika in der Neuen Welt - Pferde: Im Wilden Westen kein Platz für die Mustangs - Taiwan: das reiche, arme Vaterland - Lofoten: Sturm im Archipel des Kabeljau

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • Gesellschaft: Die deutschen Türken. Vielen Kindern türkischer Familien ist Deutschland zur Heimat geworden. Doch
    die Welt, in die sie hineinwachsen, hat andere Formen, als traditionsbewußte  Eltern und Koranschulen fordern. »Klein Istanbul« in Essen gibt ein Beispiel
  • Wissenschaft: Die Entdeckung der Zeit. In 450 000 Jahren ginge eine Atomuhr von heute nur eine Sekunde falsch. Mit solchen Geräten läßt sich messen, wie sehr unsere Erde falsch geht.
  • Surinam: Afrika in der Neuen Welt. In ihren Dörfern im südamerikanischen Urwald leben Buschneger auch heute noch nach afrikanischem Vorbild. Sie sind Nachfahren von Sklaven, die den Holländern entkamen und sich in die Wildnis gerettet haben.
  • Pferde: Kein Platz für Mustangs im Wilden Westen? Im Auftrag der US-Regierung werden jedes Jahr Hunderte wilder Pferde gefangen und Amerikanern zur Adoption angeboten.
  • Taiwan: Reiches, armes Vaterland. Jahrelang wurden taiwanesische Soldaten darauf gedrillt, das Festland zurück zuerobern. Jetzt hat Peking die Wiedervereinigung angeboten.
  • Lofoten: Im Archipel des Kabeljau. Von Mitte Januar bis in den April hinein jagen die Lofotfischer den Kabeljau. Tausende werden alljährlich vom Fangfieber gepackt. Doch mancher, der sich ein Vermögen erhoffte, blieb auf See.

Geo Magazin Nr. 4 / April 1979

Seitenanzahl: 160 Seiten

Sprache: Deutsch

GEO-DE.1979.nr.4

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
4/April
Magazine aus dem Jahre ...
1979

Besondere Bestellnummern