Geo Nr. 9 / September 2005 - Pubertät
  • Geo Nr. 9 / September 2005 - Pubertät

Geo Nr. 9 / September 2005 - Pubertät

Titelbild: Pubertät. Was geht dann bloß in den Kindern vor? Und warum kommt sie immer früher?

PLUS: Am heiligen Berg Kailash: Der harte Pilgermarsch in den Himmel der Tibeter - Extra: New York, Berlin und andere 60 Seiten Natur in der Stadt - Antarktis: Mit der Polarstern auf Entdeckertour - Afghanistan: Was der Islam für Frauen bedeutet - Afrika: In der Hexenküche des Planeten

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • PUBERTÄT Das rätselhafte Alter - Sie rebellieren, provozieren, suchen den Nervenkitzel, den emotionalen »Kick«, oder sie ziehen sich total in sich selbst zurück, verkapseln sich in einem inneren Exil. Die Strate­gien, mit denen Heranwachsende die drastischen Veränderungen von Leib und Seele meistern, machen Erwachsene noch immer ratlos. Seit Neuro-Wissenschaftler Pubertierenden in den Kopf geschaut haben, gilt immerhin als sicher, dass in dieser Phase mehr in Aufruhr ist als nur der Hormonhaushalt.
  • BIODIVERSITÄT Oasen der Natur - Millionenmetropolen und Sahel-Savanne - wer erwartet da schon Artenreichtum? Ausgerech­net an derart »steinige« Orte aber begaben sich Hunderte Wissenschaftler, um beim 7. »GEO-Tag der Artenvielfalt« Flora und Fauna zu erkunden: in den Großen Tiergarten Berlins, der bei Kriegsende nur noch Ödland war; an den Bronx River in New York lange Zeit eine Kloake und wilde Müllkippe; auf das Dogon-Plateau in Mali, das allmählich zur Wüste wird. Und stießen doch überall auf Reviere mit einer inter­essanten Tier- und Pflanzen population. Weitere Projekte und die Artenliste aus Berlin finden sich in dem 32-seitigen Extra, das dieser GEO-Ausgabe beiliegt.
  • EXPEDITION Ankerplatz Eisscholle - Es klingt wie das Abenteuer in einem Kinderbuch: per Schiff in die Antarktis fahren, an einer riesigen Scholle festmachen und sich wochenlang von der Strömung und vom Wind treiben lassen. Für ein GEO-Team ist diese Träumerei Wirklichkeit gewor­den - an Bord des deutschen Forschungsschiffes »Polarstern«.
  • GEOLOGIE Hexenküche des Planeten - Der Ostafrikanische Grabenbruch, vom Fotografen Bernhard Edmaier aus der Vogelperspektive betrachtet, offen­bart ein einzigartiges Farbspektakel. Regie führt die brodelnde Chemikalien­küche tief im Inneren der Erde.
  • GEO-SERIE »BUDDHISMUS«, TEIL 3 Dem Himmel ganz nah - Den Götterfluss hinauf, vorbei an den Wohnsitzen von Buddhas und Dämonen, bis zum Pass der Erlöserin auf 5636 Meter Höhe: Das ist der Pilgerweg um den heiligen Berg Kailash, den tibetische Buddhisten als das Zentrum des Kosmos verehren. Manche so sehr, dass sie sich bei der rituellen Umrundung nach jedem Schritt demütig auf den Boden werfen.
  • AFGHANISTAN Der schreckliche Weg des Protests - Als die Taliban von der Macht in Kabul vertrieben waren, versprachen die Sieger Demokratie und Freiheit. Doch die weibliche Hälfte der Bevölkerung leidet weiter unter Rechtlosigkeit und Gewalt. Zu Hunderten begehren Frauen dagegen auf und setzen alles ein, was ihnen ge­blieben ist: ihr Leben. Sie übergießen sich mit Petroleum und zünden sich an.
  • GEO-SERIE BUDDHISMUS Teil 3: Mit tibetischen Pilgern ins Zwischenreich von Leben und Tod.
  • BERLIN Natur als grünes Gedächtnis der Stadt.
  • NEW YORK Wie Bürger einen zerstörten Fluss wieder zum Leben erweckten.
  • MALI Lernen in der Savanne: Was dem Volk der Dogon ein Baum bedeutet.
  • SÜDPOLAR-EXPEDITION Forschung »on the rocks«: Mit der »Polar­stern« auf Drift durch das Weddellmeer.
  • AFGHANISTAN Tod im Feuer: die Verzweiflung der Frauen von Herat.
  • AFRIKANISCHER GRABENBRUCH Von Eritrea bis Tansania: Wie tektonische Gewalt und Vulkane den Kontinent gestalten.
  • PUBERTÄT Warum Heranwachsende so seltsam sind. Und warum ihr Wandel immer früher kommt.
  • GEOSKOP BÜHNENTECHNIK: Ludwig 11. im Wunderland - INTERNET: Die Erde von Google - NEUROBIOLOGIE: Sesshafte Vögel sind klüger - PHYSIOLOGIE: Die Kunst, wie ein Sherpa zu tragen - GENTECHNIK: Geklonte Spitzenpferde - CHEMIE: We­niger Gift im Flugzeug - PALÄOAN­THROPOLOGIE: Das Antlitz eines Vormen­schen - BUCHBESPRECHUNG: Vom Geist der Mathematik - SPRACHWIS­SENSCHAFT: Die Metaphern der Epilepti­ker

Geo Magazin Nr. 9 / September 2005

Seitenanzahl: 174 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 440 Gramm

GEO-DE.2005.nr.09

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
9/September
Magazine aus dem Jahre ...
2005

Besondere Bestellnummern