Geo Nr. 05/2004
  • Geo Nr. 05/2004

Geo Nr. 5 / Mai 2004 - Deutschlands Zukunft

Titelbild: Deutschlands Zukunft: Wie werden wir Leben? Wo werden wir Leben? Welche Aussichten hat unsere Gesellschaft?

PLUS: 32 Seiten extra: Daten, Trends und Analysen zur deutschen Bevölkerungsentwicklung - Idela-Natur: Das bezaubernde Erbe des Fürsten Pückler - Indonesien: Durch ein Land aus tausend Splittern - Kamele: Die sensiblen Seiten eines Trampeltiers - Universum: Auf Jagd nach der dunklen Materie.

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • DEMOGRAPHISCHER WANDEL Deutschlands Zukunft: Weil immer weniger Kinder geboren werden, wird Deutschland immer älter - und bald auch immer leerer. Landstriche verwaisen, Städte schrump­fen. GEO-Reponer haben Regionen bereist, die heute schon eine Vorstellung vom Leben im Jahr 2020 geben. Und von den Herausforderungen, die auf die Gesellschaft zukommen.
  • INDONESIEN Auf heißer Erde: Auftakt einer dreiteiligen Serie über den gewal­tigsten Archipel der Erde: Indonesien. Der größte muslimische Staat der Welt ist ein zerrissenes Land, in dem 220 Millionen Menschen auf 13 000 Inseln zwischen Sumatra (Foto) und Neuguinea eine Nation bilden sollen. Soziale, kulturelle und religiöse Spannungen bedrohen die Einheit.
  • TRAMPELTIERE Die Vagabunden der Mongolei: Seit Menschengedenken verlassen sich die Nomaden der Gobi auf das zweihöckrige Kamel - auf ein wüstentaug­liches Tier mit erstaunlichen Überlebensfähigkeiten und diffizilem Charakter. Ist es auch fortschrittsrauglich!
  • KOSMOLOGIE Jagd nach der Dunklen Materie: Was nachts am Himmel funkelt, macht nur einen winzigen Bruch­teil der Materie im Universum aus. Alles übrige ist unsichtbar - und den Astrophysikern ein Rätsel. Mit gewaltigen Teilchen-Detek­toren und Teleskopen im Eis wollen sie der Substanz auf die Spur kommen.
  • SONDERBEILAGE ZU DEUTSCHLANDS ZUKUNFT Prognose 2020: Daten, Fakten, Trends: GEO hat alle 440 Kreise und kreisfreien Städte unter die Lupe genommen - für einen Test, der zeigt, ob sie fit sind für die Zukunft oder ob ihnen der Abstieg droht.
  • LANDSCHAFTSPARK Eine Idee vom Garten Eden: Er war ein Exzentriker und Träu­mer: Hermann Fürst von Pückler­ Muskau. Auf seinem Familiensitz in Sachsen pflanzte er mehr als 800 000 Bäume, setzte Dörfer, Straßen, Bäche um: größenwahn­sinnige grüne Visionen, die ihn ruinierten. Und einen der schöns­ten Parks Europas hinterließen.

Geo Magazin Nr. 5 / Mai 2004

Seitenanzahl: 202 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 489 Gramm

GEO-DE.2004.nr.05

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
5/Mai
Magazine aus dem Jahre ...
2004

Besondere Bestellnummern