Geo Nr. 03/2007
  • Geo Nr. 03/2007

Geo Nr. 3 / März 2007 - Glückserlebnis Singen

Titelbild: Glückserlebnis Singen: Die Wissenschaft sagt, singen kann gesünder machen. Und klüger - Die Erfahrung: Singen verändert. Und kann verzaubern.

PLUS: Bürgerrechte in den USA: Was ist aus dem großen Traum des MArtin Luther King geworden? - Abenteuer: Eisige Erinnerungen an die Tegetthoff - Rotgesichter: Im Wipfelreich der Uakaris - Afrika von oben: Das Panorama eines grandiosen Kontinents - Einsamkeit: Die wundersamen Alten von Lara.

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • SINGEN - Lasst euch hören!: Was bringt 16 gestandene Schweizer Herren dazu, in Matrosenanzügen von stürmen und brausenden Wogen zu schwärmen? Die Liebe zur Seefahrt vermutlich­und die Lust am Gesang ganz sicher. Auch in Deutschland erheben wie­der mehr Menschen regelmäßig die Stimme. Und stellen fest, dass Sin­gen, allein oder im Verein, nicht nur Freude macht, sondern gut für Körper, Geist und Seele ist.
  • AFRIKA - Das Glück der Weite: Von einem Motorgleitschirm hat sich der US-ameri­kanische Fotograf George Steinmetz über Afrika tragen lassen. Aus der Höhe sind ihm Bilder gelungen, die Vielfalt und Kontrastreichrum des Kontinents offen­baren - von ausufernden Städten bis zu berauschenden Landschaften. Etwa dem Natronsee (rechts) in Tansa­nia, dem Brutgebiet von Millionen Flamingos.
  • SÜDSTAATEN DER USA - Aus der Traum: Die schwarze Bevölkerung im Süden des Landes von Ungerechtigkeit und Armut zu befreien, das war das Ziel der amerikanischen Bürger­rechtsbewegung. Zwar hat sie einige Verbesse­rungen erreicht. Aber vier Jahrzehnte nach dem Tod ihres Führers Martin Luther King ist der Elan von einst verflogen - und vielerorts bestehen Not und Diskriminierung fort.
  • POLAREXPEDITION - Auf der Spur der Entdecker: Mit einem Dreimaster machten sie sich auf, einen neuen Weg durchs Nord­meer zu finden. Doch dann, 1873, fror das Schiff der k. u.k.-Kommandeure Julius Payer und Carl Weyprecht im Eis fest - und trieb vor einen unbekannten Archipel. Sie tauften ihn Franz-Josef­ Land. Ein österreichisch-russisches Expeditionsteam hat dort die Fährte der Pioniere wieder aufgenommen.
  • VENEZUELA - Hundert Jahre Einsamkeit: Kobolde, die sie um den Ver­stand bringen können, meint die alte Töpferin Maria Castillio manchmal zu sehen; einer anderen Frau erscheinen Seelen aus dem Fegefeuer: Im abgeschiedenen Norden Venezuelas leben Menschen in einem Grenzland zwischen Magie und Wirklichkeit. Der Fotograf Horst A. Friedrichs hat sie porträtiert.
  • AFFEN - Das Rätsel der roten Glatzen: Weshalb haben die Roten Uakaris »Scharlachgesichter« ? Warum ein so auffällig orangefarbenes Fell? Es ist nur eine kleine Schar von Primatelogen die solchen Fragen im Nordosten Perus nachgeht. Und dennoch hat jeder von ihnen eine andere Erklärung für das skurrile Erscheinungsbild der sel­tenen Kurzschwanzaffenart.

Geo Magazin Nr. 3 / März 2007

Seitenanzahl: 180 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 447 Gramm

GEO-DE.2007.nr.03

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
3/März
Magazine aus dem Jahre ...
2007

Besondere Bestellnummern