Geo Nr. 4 / April 1987 - Die Partitur der Düfte
  • Geo Nr. 4 / April 1987 - Die Partitur der Düfte

Geo Nr. 4 / April 1987 - Die Partitur der Düfte

Titelbild: Die Partitur der Düfte: GEO erschließt durch Duftproben den Einstieg in die sinnliche Welt der Gerüchte

PLUS: Färöer: Archipel für starke Seelen - Schnetterlinge: Geliebt, gejagt und aufgespießt - Soziologie: Vom Kuhdorf zum Ski Paradies - Galapagos: Die Welt, die Darwin niemals sah - Flamenco: Tanzen, bis der Vorhang fällt - US-Farmen: Der schleichende tod - Drusen: Feinde unter Feinden

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • GERÜCHE Immer der Nase nach Betören und anwidern können uns die Düfte, Phantasien anregen und an tiefste Erschütterungen rühren. Die Wissenschaft beginnt erst zu ahnen, wie der sinnlichste unserer Sinne funktionieren könnte. Eine »praktische Psychologie» des Geruchs gibt es jedoch schon lange: die Kunst der Parfümeure.
  • FÄRÖER Archipel für starke Seelen Sie gehören zu Europa - und sind doch unbekanntes Terrain: jene entlegenen Inseln im Nordatlantik, in deren Hauptstadt Törshavn jeder vierte der 44 000 Färinger lebt. Ein Dasein, regiert von einer Urlandschaft, vom Wetter und vom Meer.
  • SCHMETTERLINGE Geliebt, gejagt und aufgespießt Die weltumspannende Butterfly-Connection - das Netz internationalen Schmetterlingshandels - hinterläßt eine markante Spur: Hunderttausende aufgespießter oder zu modischem Nippes verarbeiteter seltener tropischer Falter. Ihre Hauptabnehmer: Japan, die USA und England.
  • OBERGURGL Wenn ein armes Dorf reich wird .. . .. verändert sich mit seinem äußeren Bild auch sein inneres. Am Beispiel des Ski-Paradieses Obergurgl haben Soziologen untersucht, was sich bei den Einheimischen gewandelt hat, seit nicht mehr die Zahl der Kühe, sondern der Umsatz der Hotels das Prestige bestimmt
  • GALAPAGOS Die Welt, die Darwin verborgen blieb Seit Charles Darwin ist sie berühmt: die endemische Tierwelt auf den geheimnisumwitterten Schildkröteninseln im Stillen Ozean. Aber auch die Unterwasserwelt dieser Region, erst seit kurzem systematisch erforscht, erweist sich als nicht weniger spektakulär.
  • FLAMENCO Tanzen, bis der Vorhang fällt Schon als Dreikäsehoch stand sie auf der Bühne: Carmen Gomez. Jahrzehntelang hat sie, als »La Joselito« berühmt, ihr Publikum weltweit in atemlose Verzückung versetzt. Heute hochbetagt, voller Erinnerungen, tanzt sie noch immer: eine Magierin, die ihre Kraft aus dem Publikum holt.
  • US-FARMEN Der schleichende Tod Sie haben einmal mitgeholfen, die Welt vor dem Hunger zu bewahren: die »Family Farms« mit ihren gottesfürchtigen Besitzern. Jetzt aber geht einer der Höfe nach dem anderen pleite - Opfer des Überangebots auf den Weltmärkten
  • DRUSEN Feinde unter Feinden Sie gehören einer Geheimreligion an und wurden deshalb verfolgt: die 100- bis 120 000 Drusen, die im Schufgebirge des zerrissenen Libanon ihr angestammtes Territorium verwalten. Peter Scholl-Latour, profunder Kenner des Nahen Ostens, berichtet über das rätselvolle Volk.

Geo Magazin Nr. 4 / April 1987

Seitenanzahl: 200 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 614 Gramm

GEO-DE.1987.nr.04

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
4/April
Magazine aus dem Jahre ...
1987

Besondere Bestellnummern