Geo Nr. 4 / April 1989 - Paraguay, ein Volk ohne Chance?

Titelbild: Paraguay, ein Volk ohne Chance?. Die Hinterlassenschaft des Don Alfredo Stroessner

PLUS: Schwarmfische: Demokraten der Meere - Mentawai: Gefangene im Garten Eden - Antikörper: Von Mäusen für Menschen - Hallstatt: Ein Idyll in der Klemme - Chinas Kindersport: Auf daß Liyin ein Drache werde - Dartmoor: Schönder Schauder inklusive - Tierklinik: Intensivstation für jede Kreatur - Sowjetunion: Perestrojka auf dem Dorf

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • PARAGUAY Der Herbst des Patriarchen: In einem der ärmsten Länder Lateinamerikas endete die Herrschaft eines der zähesten Diktatoren der Welt: Alfredo Stroessner mußte Paraguay verlassen. Hinterlassen hat er ein Schattenreich, das seine Schöpfung ist, eine Nation, die seine Züge trägt. Jetzt ist ihr »Demokratie« versprochen - eine Demokratie ohne Demokraten?
  • SCHWARMFISCHE Die Demokraten der Meere: Sie sind ständig zusammen, und dennoch bleiben sie einander fremd. Disziplin ist ihnen selbstverständlich, obwohl kein Leittier für Ordnung in der Truppe sorgt: Schwarmfische wie die Makrelen sind genetisch für das Leben im Verband geprägt, und jedes Individuum profitiert davon
  • MENTAWAI Naturschutz durch Tabu: Auf der Insel Siberut vor Sumatra praktiziert der Stamm der Mentawai von jeher, woran es der Industriegesellschaft so sehr mangelt: wirksamen Umweltschutz. Mit Hilfe der einheimischen Naturreligion - von Schamanen gepflegt - konnte sich hier eine einzigartige Flora und Fauna über die Zeit retten.
  • BIOTECHNIK Von Mäusen für Menschen: Am Anfangstehteine Maus. Und eine Kultur von Krebszellen. Herauskommen »monoklonale Antikörper«. Diese neuartigen Produkte der Biotechnik spüren Krebszellen auf und erkennen Rauschgift im Blut sofort. Sie haben auch geholfen, die Ursache von AIDS herauszufinden.
  • HALLSTATT Ein Idyll in der Klemme: Dem »schönsten Seeort der Welt» im Salzkammergut droht Unheil von oben: Steinschlag und Lawinen als Folge von Waldschäden an den Talhängen. Doch schicksalsergeben widmen sich die Hallstätter der Pflege ihres Idylls und hoffen auf Touristen.
  • CHINAS KINDERSPORT Auf daß Liyin ein Drache werde Leistungssport ist »in» im Reich der Mitte. Er gilt den jungen Chinesen und besonders deren Eltern - als eine attraktive Lebensperspektive. Schon von klein auf werden Talente in speziellen Schulen erbarmungslos gedrillt.
  • DARTMOOR Schöner Schauder inklusive Was im Dartmoor vor sich geht, der felsbestückten Urlandschaft im Süden Englands, behagt gewiß nicht jedem. Doch es gibt Leute, die gar nicht genug bekommen können von der Gegend, wo Sherlock Holmes den »Hund von Baskerville« aufspürte.
  • TIERKLINIK Mit Liebe gegen Katzen-Jammer Ob Schmusekätzchen, Straßenköter, Goldfisch oder Anaconda - im New Yorker Zentrum für Tiermedizin wird jeder Kreatur geholfen, ohne Rücksicht auf Marktwert oder Stammbaum. Mit einer Hingabe, von der menschliche Patienten oft nur träumen können.
  • SOWJETUNION Perestroika auf dem Dorf Gorbatschows Umbruch ist in Gefahr. Denn die Bauern liefern den Bürgern nicht genug auf den Tisch. Aus interesselosen Kolchosarbeitern sollen jetzt ertragsbewußte Landwirte werden. GEO-Reporter erlebten in einem ukrainischen Dorf das Engagement für solche Pläne - aber auch die Angst davor.

Geo Magazin Nr. 4 April 1989

Seitenanzahl: 214 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 627 Gramm

GEO-DE.1989.nr.04

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
4/April
Magazine aus dem Jahre ...
1989

Besondere Bestellnummern