Geo Nr. 9 / September 2003 - Der kreative Mensch
  • Geo Nr. 9 / September 2003 - Der kreative Mensch

Geo Nr. 9 / September 2003 - Der kreative Mensch

Titelbild: Der kreative Mensch. Die Wurzeln der schöpferischen Kraft. Die erlernbare Kunst, auf neue Ideen zu kommen.

PLUS: Deutschland: Die Wildnis, die den Osten und den Westen verbindet - GEO-Extra: 32 Seiten Sonder Beilage zum GEO-Tag der Artenvielfalt - Titanic: Expedition in den Bauch des legendären Luxus-Liners - Ghana: Eine Art Hollywood auf dem Dorfe: Afrikas komische Traumfabrik.

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • GEO-TAG DER ARTENVIELFALT: Inventur an Grenzen - Entlang der früheren innerdeutschen Grenze haben Experten eine Art Volkszählung an Tieren und Pflanzen unternommen. Und dabei viele Gründe für die Schutzwürdigkeit dieses »Grü­nen Bandes« gefunden. Auch die Studie auf einem ehemaligen US-Stützpunkt in Panama, Heimat des Ameisenbären, könnte einen klei­nen Sieg der Natur zur Folge haben. Seite 56, Seite 80, plus GEO-Extra mit 32 Seiten.
  • TITANIC: Ins Herz der Legende - Mit Kamera-Robotern sind dem Filmregisseur David Cameron gleichermaßen fantastische wie bedrückende Aufnahmen im inneren des 1912 versunkenen Luxus-Liners gelungen: Erinnerungen aus 4000 Meter Tiefe.
  • MANILA: Überleben in »R-10« - Ein Slum in der Philippinen ­Hauptstadt, 100 Meter breit, 700 Meter lang. Heimat von über 30000 Menschen. An solchen Orten wird der schiere Horror vermutet. Ein GEO-Team aber fand etwas ganz anderes bei den armen Leuten von R-10: Gemeinschaftssinn, für­sorgliche Familien, Kultur. Und sehr viel Mut. Auch wenn es der Mut der Verzweiflung ist.
  • GHANA: Prädikat: abgedreht! - In Ghana wächst eine junge Filmindustrie im Urwald; erscheinen jedes Jahr 60 frische Videoproduktionen. Meist mit bizarrem Inhalt, immer mit billigsten Mitteln hergestellt. Zwei GEO-Reporter wollten berichten - und fanden sich unversehens in nagenden Rollen. Als Missionare.
  • KREATIVITÄT: Das Geheimnis des Genialen - Wie entsteht aus dem Jong­lieren mit Buchstaben Literatur? Wie wird aus einem handwerk­lichen Problem ein Dübel? Wie reifen Ideen? Forscher studieren Geniestreiche und Geistes­blitze; erproben Methoden, um Einfallsreichtum, Fantasie und Originalität zu wecken. Und rühmen Kreativität als auf­regendstes Lebensrnodell.
  • SCHIMPANSEN-GENOM: Willkommen im Club! - Forscher verschiedenster Disziplinen finden für die große Nähe von Mensch und Schim­panse immer neue Belege. Genetiker haben nun sogar das Erbgut des Pan troglodytes entziffert und man­che Biologen fordern bereits dessen zoologische Gleichrangig­keit mit Homo sapiens.
  • KREATIVITÄT An den Quellen schöpferischer Kraft: von kindlicher Neugier, dem Talent zum Staunen und der Fähigkeit, das Denken Kürschleifen laufen zu lassen.
  • TITANIC Erfolgsregisseur Cameron hat die letzten Geheimnisse des legendären Luxus-Liners ans Licht geholt
  • TAG DER ARTENVIELFALT Eine Natur, die nichts mehr trennen soll: das »Grüne Band« zwischen Lübecker Bucht und Fichtelgebirge.
  • PANAMA Auf Schatzsuche an der Mangroven­küste: Wissenschaftler entdecken ein gefährdetes »Öko-Eldorado«.
  • MANILA Das bewundernswerte Leben der bitterarmen Familie Luzloso
  • SCHIMPANSEN-GENOM Kleine Unterschiede, große Folgen: Das Erbgut unserer tierischen Verwandten soll zeigen, was den Mensch zum Menschen macht.
  • GHANAS FILMINDUSTRIE Hollywood im Urwald: Afrikas komische Traumfabrik.
  • GEOSKOP ARCHÄOLOGIE: Balsam für die Ewigkeit - MEDIZIN: Fledermaus ­Speichel kann Leben retten - TECHNIK: Ein Motor aus Molekülen - GEOWISSENSCHAFTEN: Warum in Mali der Boden brennt - NEUROBIO­LOGIE: Fitness hält die grauen Zellen jung - BIOCHEMIE: Wie Geranien Gold herstellen - VERHALTEN: Clown­fische wachsen mit ihren Aufgaben

Geo Magazin Nr. 9 / September 2003

Seitenanzahl: 172 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 463 Gramm

GEO-DE.2003.nr.09

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
9/September
Magazine aus dem Jahre ...
2003

Besondere Bestellnummern