Motorrad Classic 3/00- Mai/Juni 2000 - Norton Commando 750 S
  • Motorrad Classic 3/00- Mai/Juni 2000 - Norton Commando 750 S

Motorrad Classic 3/00- Mai/Juni 2000 - Norton Commando 750 S

5,87 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: Norton Commando 750 S. Scharf, Schön, Selten

PLUS: Anfang für BMW: Victoria K.R.1 - Aus für Zweitakter: Suzuki GS 750 - Ab in die Mitte: Adler M 150

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Ihr PayPal-Team

Original Inhaltsbeschreibung:

  • Norton Commando 750 S
  • Victoria K.R. 1
  • Restaurierung Eckert-Honda
  • Aermacchi N 125
  • Suzuki GS 750
  • Adler M 150
  • Selbst restaurieren, Teil 59
  • Tank innen entrosten
  • Neuteile für BMW
  • MV Agusta: 125 S-Motor zerlegt
  • Werksmuseum von Ducati
  • Portrait Len Vale-Onslow
  • Aufbau einer Puch-Rennmaschine
  • Rennen hinter dem Eisernen Vorhang

Meinung:

Fahretin Frieden: Die einen wollen nur spazierenfahren, die anderen kämpfen mit ihren alten Rennmotorrädern um sportlichen Lorbeer.

Eine ganz neue Norton Manx soll es sein? Kein Problem - das freilich nicht ganz billige Vergnügen, da­mit um die Rennstrecken dieser Welt zu ballern kos­tet Sie umgerechnet rund 85000 Mark. Oder viel­leicht eine Matchless G 50 oder eine AJS 7 R gefällig? Auch diese gibt es für Leute, die richtig Gas geben wollen, ganz neu gemacht und rennfertig quasi über den Laden­tisch und etwa gleich günstig zu kaufen. Und die wenigen, die ein bisschen mehr Taschengeld haben, können sich mittler­weile sogar eine nachgebaute Vierzylin­der-Benelli, eine Vierzylinder-Gilera oder selbst eine Sechszylinder-Honda leisten, letztere allerdings zu Preisen, wofür es mancherorts bereits ein schmuckes Ein­familienhaus mitten im Grünen gibt.

Die Für-und-Wider-Diskussionen über solche bis ins Detail nachgebauten Renn­maschinen sind längst entbrannt. Und all jene, die vielleicht noch eine originale, in Ehren ergraute und mit Castrol R patinierte Manx, eine 7 R oder eine G 50 in der Garage haben sollten ihr gutes Stück um so mehr zu schätzen wissen statt verächtlich die Nase zu rümpfen über Veteranen, die ihrer Meinung nach gar keine sind.

Aber was charakterisiert dann über­haupt eine alte Rennmaschine? Etwa deren Motor samt Rahmen mit Schwinge, weil die vielleicht schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel haben, der Rest aber nagelneu und lediglich auf alt passend gemacht worden ist? So echt und min­destens genauso ehrlich wie ein ehe­mals biederes Straßenmotorrad, das mit Zubehör-Verkleidung, Zubehör-Tank samt Zubehör-Höckersitz und wer-weiß-noch­-was-alles an neu nachgefertigten Teilen auf historische Renn- oder Supersport­ Maschine getrimmt wurde ist eine kom­plett neue Norton Manx oder Matchless G 50 allemal.

Seitenanzahl: 98 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 237 Gramm

MotorradClassic-DE.3-2000
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
5/Mai
Magazine aus dem Jahre ...
2000