Geo Nr. 10 / Oktober 1981 - Gambia
  • Geo Nr. 10 / Oktober 1981 - Gambia

Geo Nr. 10 / Oktober 1981 - Gambia

Titelbild: Gambia: Heimkehr in die Fremde

PLUS: Dresden: Die auferstande Stadt - Füchse: Die Lebenskünstler - Immunologie: Unser zweites Gedächtnis - St-Tropez: Das nackte Ärgernis - Seekriegsfilm: Die Wahrheit blieb auf Tauchstation - China: Guilin, das Land der sagenhaften Türme

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • Gambia: Heimkehr in die Fremde. Der Schriftsteller Alex Haley besuchte in Westafrika das DorfJuffure, das er durch sein Buch »Roots« als die Heimat seiner Ahnen weltberühmt gemacht hat.
  • Füchse: Die Lebenskünstler. Als Schadwild wird der Fuchs systematisch gejagt. Dennoch behauptet er sich und erobert sogar neue Lebensräume. Warum, berichtet Erik Zimen.
  • Immunologie: Das zweite Gedächtnis. David muß einen Raumanzug tragen, weil sein Immunsystem nicht funktioniert. Jeder Außenkontakt kann seinen Tod bedeuten. Normalerweise wird der Mensch von Billionen körpereigener Leibwächter geschützt, die nicht nur aggressiv gegen Krankheitserreger, sondern sogar lernfähig sind. Wie das funktioniert, berichtet Volker Arzt.
  • Dresden: Die auferstandene Stadt, Das alte »Elbflorenz« mit seinem unvergleichlichen Panorama galt als verloren. Doch das Wunder geschah: Die architektonischen Kostbarkeiten wurden restauriert, und wieder ist die Stadt Anziehungspunkt für Millionen. Auch GEO-Autor Erich Loest - kompetent, schon weil er Sachse ist - hat sie besucht.
  • Saint-Tropez: Das nackte Ärgernis. Einst entdeckte Frangoise Sagan ein Paradies: das Fischerdorf Saint-Tropez mit seinen unverfälschter Menschen. Wehmütig beschreibt die Schriftstellerin, was daraus geworden ist.
  • Film: Die Wahrheit blieb auf Tauchsation, Lothar-Günther Buchheim berichtet, weshalb der nach seinem Roman »Das Boot« aufwendig und mit exakten U-Boot-Modellen gedrehte Film die Realität verzerrt.
  • Guilin: Im Land derlagelihaften Türme, Die Kalkstein-Kegel dieser chinesischen Landschaft haben von jeher Dichter inspiriert - wie auch GEO-Autor Herbert Kremp und Hiroji Kubota, der die Magie jener Berge mit der Kamera einfing.
  • GEO-Forum: Robert Jungk gibt »Zukunftswerkstätten« große Chancen, Probleme unserer Zeit zu lösen.

Geo Magazin Nr. 10 / Oktober 1981

Seitenanzahl: 172 Seiten

Sprache: Deutsch

GEO-DE.1981.nr.10

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
10/Oktober
Magazine aus dem Jahre ...
1981

Besondere Bestellnummern