Geo Nr. 06/2007
  • Geo Nr. 06/2007

Geo Nr. 6 / Juni 2007 - Der geplünderte Ozean

Titelbild: Der geplünderte Ozean - Der Raubzug der Piratenfischer - Der Tod der großen Schwärme - Wie der Reichtum der Meere zu retten wäre.

PLUS: Insel der Pinguine: Sechs Wochenallein auf dem Vogelarchipel - Kunst-Detektive: Ist alles echt, was in den Museen hängt? - Weltemsammler: Die (fast) vergessene Reise des Forschers Baudin - Das Drama Darfur: Der Krieg, die Wüste, das nackte Leben.

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • KUNSTMARKT - Detektive im Museum: Spektralkameras, Lichtmikroskope, Teilchenbeschleuniger - mithilfe auf­wendiger Technik dringen Physiker und Chemiker in die tiefsten Schichten von Gemälden und Skulpturen ein. Die Analysen der Forscher - hier vor einem Jackson-Pollock-Bild in New York­ ermöglichen es, präziser als je zuvor Echtheit oder Zustand von Kunstwerken zu bestimmen. Und den besten Weg zu finden, sie zu konservieren.
  • TIERFOTOGRAFIE - Unter Vögeln: Fern jeder Siedlung auf Saunders Island im Falkland-Archipel, hat der Fotograf Solvin Zankl wochenlang wie Robinson gelebt: einziger Mensch unter Aber­tausenden Pinguinen. Und er hat sie wirklich kennen gelernt.
  • ÜBERFISCHUNG - Die Plünderung der Ozeane: Die Ausbeutung der Nahrungs­quelle jedes vernünftige Maß verloren. Fangquoten für Speisefische werden viel zu hoch angesetzt- und selbst dann noch von, Kapitänen so genannter Piratenschiffe mit immer neuen Tricks Umgangen. GEO-Teams haben den Alltag auf einem Indu­strietrawler miterlebt, haben traditionelle Küstenfischer begleitet und waren bei der Jagd auf illegale Fänger dabei.
  • NATURFORSCHUNG - Die vergessene Expedition: Jahrzehnte vor Charles Darwin hätten sie Anstoß zu einer Evolutionstheorie geben können die unzähligen Funde französischer Botaniker und Zoologen während der Reise nach Australien und Tasmanien von 1800 bis 1804. Doch als die Schiffe des Kommandanten Nicolas Baudin zurückkehrten, fand die Natu­raliensammlung kaum Beachtung. Erst in jüngster Zeit ist ihr wahrer Wert erschlossen worden.
  • DARFUR UND TSCHAD - Krieg ohne Ende?: Was ist das für ein Land, in dem selbst Friedensverträge nur zu neuer Gewalt führen? Wer schickt die Reitermilizen, die Zivilisten töten? Hunderttausende sind seit 2003 in der sudanesischen Provinz Darfur ums Leben gekommen, Millionen haben in elenden Lagern Zuflucht ge­sucht, auch im Nachbarstaat Tschad. GEO- Reporter waren im Krisengebiet: bei den Opfern und bei den Kriegern.

Geo Magazin Nr. 6 / Juni 2007

Seitenanzahl: 188 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 571 Gramm

GEO-DE.2007.nr.06

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
6/Juni
Magazine aus dem Jahre ...
2007

Besondere Bestellnummern