WhatsApp Kontakt
Geo Nr. 5 / Mai 1990 - Per Luftschiff auf die Bühne
  • Geo Nr. 5 / Mai 1990 - Per Luftschiff auf die Bühne

Geo Nr. 5 / Mai 1990 - Per Luftschiff auf die Bühne

8,39 €
inkl. 16 % MwSt. Versandfrei in DE für andere Länder INFO 1 bis 2 Werktage

Titelbild: Per Luftschiff auf die Bühne. Wissenschaftler erforschen die Wipfleregion des Regenwalds in Französisch-Guayana

PLUS: Chinesischer Totenkult: Doppelt bestattet hält besser - Baden-Baden: Das Kuriosum an der Oos - Mt. St. Helens: Zehn Jahre nach dem großen Knall - Cuba: Bitterer Zucker - Tunesien: Die Höhlenhäuser von Matmata - Ratten: Ein Erfolgstyp aus der Gosse

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Teilen mit WhatsApp

Original Inhaltsbeschreibung:

  • FORSCHUNG Die Wipfelstünner: 70 Wissenschaftler erforschen die ärtenüberquellende Wipfelregion des Regenwalds in Französisch-Guayana. Ihr Standort ist ein 600 Quadratmeter großes Kunststoff-Floß, das von einem Luftschiff mit Mann und Material auf die Baumkronen gesenkt wird.
  • EUROTUNNEL Grabenkrieg: Die Macher auf der größten Baustelle der Welt verwirklichen den alten Traum einer Landverbindung zwischen England und dem Kontinent. Sie bohren ein Milliardenloch, das es in sich hat: Unter dem Meeresboden tragen britische und französische Ingenieure miteinander ein kreidefressendes Duell aus.
  • BADEN-BADEN Das Kuriosum an der Oos: Feinste Kuranwendungen hat Baden-Baden für die parat, die's mit der Galle, Leber oder mit dem Rheuma haben. Doch schon immer war es auch Ziel derer, die außer Heilung Lustgewinn erstreben. Und diese haben die Schwarzwaldstadt mehr geprägt, als alle Brunnen vermochten, die hier aus der Erde quellen.
  • MOUNT ST. HELENS Zehn Jahre nach dem großen Knall: Ein Glutsturm, der bei der Explosion des Vulkans im Mai 1980 ausgelöst wurde, verwüstete 600 Quadratkilometer Waldgebirge - ein Gebiet, größer als Westberlin. Langsam und doch überraschend schnell faßtdas Leben nach der Katastrophe Fuß.
  • RATTEN Ein Erfolgstyp aus der Gosse: Kein heimisches Säugetier erregt bei uns mehr Abscheu als die Ratte. Sie lebt im Dunkeln und verzehrt, was wir lagern. Sie paßt sich ihren Lebensbedingungen perfekt an und ist fast allgegenwärtig. Doch selbst die Wissenschaft hat Ratten bis heute ziemlich mißverstanden.
  • CHINESISCHER TOTENKULT Doppelt bestattet hält besser: Die sino-ethnische Minderheit in Thailand kümmertsich nicht nur um die eigenen Ahnen, sondern auch um unbekannte Tote. Ihnen wird eine abermalige Bestattung gestiftet - mit einem Zeremoniell, das selbst den Einheimischen ein religiöses Rätsel ist.
  • CUBA Bitterer Zucker: Castros Insel hängt ab vom Zukkerrohr. Jedes Jahr gerät das ganze Land in Bewegung, wenn 70 000 Macheteros zur Ernte ausrücken. Eine schweißtreibende Arbeit, die dennoch jeder im Bewußtsein tut, daß seine Heimat ohne sie ruiniert wäre.
  • FÖHN Wenn die Luft auf Bergtour geht: Filigranartig zart oder auch dramatisch geballt drängen Föhnwolken über den Alpenkamm -Zeit der Leiden für sensible Bayern, Festtage für Fotografen, die die Zeichen am Himmel erkennen.
  • TUNESIEN Die Höhlenhäuser in Matmata: Niemand weiß, weshalb die Menschen hier Schachthöhlen statt Häuser bauten. In den sechziger Jahren wurden sie als Touristenattraktion entdeckt, der Regierung waren sie stets ein Dorn im Auge, und bald werden sie für immer verschwunden sein.

Geo Magazin Nr. 5 / 1990

Seitenanzahl: 220 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 643 Gramm

GEO-DE.1990.nr.05

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
5/Mai
Magazine aus dem Jahre ...
1990