Geo Nr. 4 / April 2006 - Unser Herz
  • Geo Nr. 4 / April 2006 - Unser Herz

Geo Nr. 4 / April 2006 - Unser Herz

Titelbild: Unser Herz: Sanftere Therapien für den Motor des Lebens. Neue Einsichten in das Organ der Seele

PLUS: Die kleine Weisheit im Alltag: Wie wir durch Krisen klüger werden. Was Werte bedeuten - Tschad See: Wie ein Märchen vom besseren Afrika - Erdbeben: Der erste Untergang von San Fransisco - Venezuela: Ein Staatspräsident spielt Che Guevara - Urzeit Leben: Schatzsuche in dem Pompeji der Tiere

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • KARDIOLOGIE Hoffnung für das Herz: Immer bessere Bilder vom Zustand der Kranzgefäße erleichtern die Früherkennung von Herzkrankheiten, neue Therapien verlängern das Leben nach dem Infarkt. Ein GEO-Report über den Vorstoß ins Zentrum des Menschen
  • KARDIOLOGIE Neue Techniken helfen, Herzleiden früher zu erkennen; psychologische Studien, ihnen besser vorzubeugen.
  • TSCHAD-SEE Reise ins Schilf: Jede Woche wird die Insel Kinasserom Ziel der Fischer vom Tschad-See. Sie hieven Kübel mit ihrem letzten Fang an Land, denn es ist Markttag. Im Schatten einer Akazie residiert der Sohn des Sultans von Bol, über-wacht das Treiben, schlichtet Streit und bereitet sich darauf vor, ein gerechter Herrscher über das verborgene Inselreich am Rande der Wüste zu werden.
  • FLECHTEN Hart im Nehmen: In der Natur ist der Kampf jeder gegen jeden nicht immer die beste Strategie. Wie die Flechten, eine Fusion aus Pilz und Alge, beweisen. Nur gemeinsam sind beide Organismen robust genug, sich unter widrigen Umständen zu behaupten.
  • SAN FRANCISCO 1906 Der Untergang: Am 18. April vor wo Jahren geriet die Erde unter Kalifornien aus den Fugen. Große Teile der aufstrebenden Metropole San Francisco wurden durch das Beben und die ihm folgenden Feuersbrünste verwüstet. Die Rekonstruktion einer Katastrophe, die den Optimismus des jungen 20. Jahrhunderts erschütterte.
  • »WEISHEIT«, TEIL 2 Weise werden: Es Sokrates oder Buddha gleichzutun, fällt schwer im Hier und Jetzt. Wie es aber gelingen kann, »kleine Weis-heit« zu kultivieren, zeigen Vorbilder wie der Ökologe Michael Succow.
  • URGESCHICHTE Ein Pompeji der Tiere: Aus vulkanischen Sedimenten bergen Forscher in Nordostchina nach und nach einen einmaligen Fossilienschatz aus der Zeit der Saurier. Die Funde begeistern nicht nur Evolutions-wissenschaftler: Sie kommen in ihrer zarten Ästhetik Kunstwerken gleich - wie der durch Gesteinsspaltung verdoppelte Sinohydrosaurus
  • VENEZUELA Ein Präsident spielt Che Guevara: Obwohl das Land über die größten Ölreserven der westlichen Welt verfügt, lebt in Venezuela mehr als die Hälfte aller Menschen in Armut. Präsident Hugo Chävez will sein Land in den »Sozialismus des 21. Jahrhunderts« führen und sucht dafür die Nähe zu Kubas Diktator Fidel Castro. Die besten Geschäfte aber macht sein Regime mit jener Macht, als deren Antipode sich Chävez versteht: den USA.
  • TSCHAD-SEE Im Sultanat Bol ist die Zeit stehen geblieben.
  • GEO-SERIE »WEISHEIT« Teil 2: Von Zivilcourage und Krisenmanagement - wie sich Weisheit im Alltag beweist.
  • URGESCHICHTE Als die Saurier fliegen lernten.
  • VENEZUELA Klassenkampf als Programm: die Karriere des Hugo Chövez.
  • SAN FRANCISCO 1906 Das große Beben - die Chronik einer Katastrophe, die noch einmal geschehen könnte.
  • FLECHTEN Einer sorgt für Kost, der andere für Logis: die Natur als GmbH.
  • GEOSKOP VISIONEN: Raumfahrt im Ozean - GENTECHNIK: Gebohnte Erbsen sind gefährlich - TECHNIK: Ein Katalysator für den Kaltstart - EXPEDITION: Überraschung im Dschungel - NEUROPSYCHOLOGIE: So wirkt Hypnose im Hirn - ÄGYPTOLOGIE: Neue Funde im Tal der Könige - ASTRONOMIE: Woher stammt der Mann im Mond? - UMWELT: Verendete Delfine im Mekong

Geo Magazin Nr. 4 / April 2006

Seitenanzahl: 194 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 473 Gramm

GEO-DE.2006.nr.04

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
4/April
Magazine aus dem Jahre ...
2006

Besondere Bestellnummern