Der Spiegel Nr.37 / 8 September 1965 - Ich als Kanzler
  • Der Spiegel Nr.37 / 8 September 1965 - Ich als Kanzler

Der Spiegel Nr.37 / 8 September 1965 - Ich als Kanzler

14,28 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: Spiegel Gespräch: Ich als Kanzler, Ludwig Erhard

PLUS: Neue Spiegel Serie: Mit Kennedy im Weissen Haus von Theodore C. Sorensen

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Ihr PayPal-Team

Original Inhaltsbeschreibung:

Spiegel-Verlag/Hausmitteilung vom Datum: 6. September 1965 - Betr.: Sorensen

Was meinst du, Ted? ist eine der häufigsten Fragen, die der Präsident Kennedy bei Kabinettssitzungen stellt, heisst es in dem amerikanischen Buch Die Männer um Kennedy, das noch zu Lebzeiten des Präsi­denten erschienen ist. Theodore (Ted) Sorensen formu­liert die Empfehlungen des Weissen Hauses an den Kon­gress. Er verfasst die meisten Sonderbotschaften Ken­nedys an den Kongress, die meisten Reden und andere Verlautbarungen. Auf Sorensens Empfehlung hat Ken­nedy bei seinem Deutschland-Besuch in Köln Alaaf! gerufen und vor dem Schöneberger Rathaus Ich bin ein Berliner! Im amerikanischen Fernsehen fragte ein Interviewer Kennedy: Man erzählt sich hier in Washington: Wenn der Präsident sich in den Finger schneidet, dann blutet Sorensen. Kennedy antwortete nicht ohne Verlegenheit: Es stimmt, wir stehen ein­ander sehr nahe (It's true, we're very close).

In diesem Heft beginnt der Vorabdruck aus Sorensens Buch Kennedy, in dem der wohl engste Mitarbeiter des amerikanischen Präsidenten über dessen gesamte Amts­zeit von der Wahl im November 1960 bis zur Ermordung im November 1963 berichtet. Veröffentlicht werden jene - Abschnitte, in denen das zeitgeschichtliche Bild des Präsidenten ergänzt, korrigiert oder auch überhaupt erst dargestellt wird - beginnend in dieser Ausgabe mit der Schilderung seiner Zusammenkunft mit Chruschtschow in Wien und dem sich anschliessenden, vom dama­ligen sowjetischen Regie­rungschef fast verschwörer­haft lancierten privaten Briefwechsel. Die nächsten Folgen zeigen in zweifellos - liebevollen, gewiss aber prä­zisen Nah-Aufnahmen Kennedys Verhalten bei der Berlin­ Krise, beim missglückten Ver­such der Kuba-Invasion in der Schweinebucht und bei dem grossen Kuba-Poker gegen die Sowjet-Union, bei dem Kennedy näher an den Rand eines aller­letzten Weltkriegs geraten war als jemals zuvor- und das Kennedy, Sorensen er gewann.

Ted Sorensen, gelernter Jurist, war seit 1953 im Stabe Kennedys, er arrangierte 1956 die Kampagne um die Kandidatur zur Vizepräsidentschaft und (mit Robert Kennedy) um die Präsidentschaft. 1960. Er hat in elf Jahren Gemeinsamkeit viele Gewohnheiten Kennedys angenommen, dessen Art zu gehen zum Beispiel oder sich im Stuhl zu räkeln, dessen Gesten und dessen Cocktail Vorliebe (Daiquiri aus Rum, Zitrone, Zucker, Eis). Im Gegensatz aber zu Wallensteins Landsknechten, die sich damit begnügten, das Räuspern und Spucken ihres Chefs zu imitieren, bestimmte Sorensen mit bei der Politik seines Chefs und schrieb ihm die Reden. Als John Kennedy beim Wahlkampf 1960 während einer Rede vor Heiserkeit die Stimme versagte, sprang Soren­sen ein und verlas die Wahlrede vom Blatt, mit allen typischen Kennedy-Scherzen und den von Kennedy ge­schätzten Zitaten. Später kam heraus: Das Papier, von dem Sorensen scheinbar abgelesen hatte, war leer ge­wesen. Drei Monate nach der Ermordung Kennedys verliess Sorensen das Weisse Haus.

  • TITELGESCHICHTE Hermann Schreiber über Bundeskanzler Erhard
  • SPIEGEL-GESPRÄCH Mit Bundeskanzler Erhard
  • RUDOLF AUGSTEIN Wahl-Kalender (V)
  • BONN:
    Abrüstung
    SPD-Finanzprogramm
    Bundestags Wahl
  • PETER BRÜGGE Auf Wahlreise mit Konrad Adenauer
  • JUSTIZ Angelika Kurtz
  • GERHARD MAUZ Zur Klage des Obersten a. D. Schaeffer auf Beförderung
  • PROZESSE Treblinka
  • GEWERKSCHAFTEN Ostkontakte
  • WERBUNG Waschmittel
  • SERIE Mit Kennedy im Weißen Haus
  • INDIEN Kaschmir
  • INTERVIEW Mit dem britischen Abrüstungsminister Lord Chalfont
  • USA Steuerfahndung
  • SPORT Leichtathletik
  • BÜCHER Hans Magnus Enzensberger über das Jahrbuch der öffentlichen Meinung 1958 - 1964
  • AUTOMOBILE:
    Audi
    Glas V 8
    Porsche
  • MEDIZIN Fehlgeburten
  • MARTIN MORLOCK Vogelkunde
  • UNTERHALTUNG Rolling Stones

Seitenanzahl: 130 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 325 Gramm

DS-DE.1965.nr.37
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Tag
8
Magazine vom Monat ...
9/September
Magazine aus dem Jahre ...
1965