WhatsApp Kontakt
CINEMA 2/95 Februar 1995 - Marilyn intim
  • CINEMA 2/95 Februar 1995 - Marilyn intim

CINEMA 2/95 Februar 1995 - Marilyn intim

10,08 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: Marilyn intim: Die verbotenen Bilder

PLUS: Waterworld: Costners Millionengrab. Kevins Krise - 150 Millionen Dollar versenkt? Die ersten Bilder vom Set - Special Star Trek: Unendliche Seiten, das Mega Special zur galaktischen Kultserie - Extra: Riesenposter

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Original Inhaltbeschreibung:

  • Enthalten in dieser Ausgabe: Grossplakat (Poster) Die nackte Kanone 2 1/2. Poster Edition Nr. 21
  • Enthalten in dieser Ausgabe: 8 Sammelkarten: Keiner liebt mich; Enthüllung; Leon - Der Profi; Die Mausefalle; Heavenly Creatures; Freddys New Nightmare; Rififi; Mary Shelleys Frankenstein
  • Klar zum Beamen: Auf 17 galaktischen Seiten: alles, was Sie jemals über Star Trek wissen wollten
  • Marilyn intim: Drei Jahrzehnte im Tresor: die verbotenen Bilder der Monroe
  • Am wilden Fluß: Ungewohnt naßforsch: Meryl Streep in ihrem ersten Action-Film. Wasser marsch!
  • Tödliche Geschwindigkeit: Freier Fall für Charlie Sheen und Nastassja Kinski in Deran Sarafians Fallschirmthriller
  • Quiz Show: Robert Redfords bissig-packende Abrechnung mit der Moral des Fernsehens
  • Das Versprechen: Deutsch-deutsches Mauer-Drama der Autorenfilmerin Margarethe von Trotta
  • Star Trek — Treffen der Generationen: Abschied von James T. Kirk: Captain Picard übernimmt die Brücke auf der Enterprise
  • Schweiß, Qualm, Lärm — und Action!: Sam Neil! und Willem Dafoe drehten das Drama Victory — CINEMA war dabei
  • Rollentausch um Mitternacht: Am Set der Gruselkonnödie Dr. Jekyll & Ms. Hyde mit Sean Young
  • Der Star, der in die Kälte kam: Matt Dillon fröstelte in Dublin beim Dreh zu Frankie Starlight
  • Ich brauche kein neues Image: ... behauptet Meryl Streep in einem bemerkenswert offenen Gespräch
  • Costners Millionengrab: CINEMA analysiert das Desaster um Kevin Costners Mega-Projekt Waterworld siehe auch folgende Ausgabe von Waterworld: CINEMA 9/95 September 1995 - Costner in Seenot
  • Fallschirmspringen ist ein absoluter Alptraum: Charlie Sheen äußert sich im CINEMA-Interview zu Höhenflügen und Tiefschlägen
  • In der Schlangengrube: Wenn Schriftsteller das Messer wetzen: Romane über Hollywood
  • Den Lenin ha' ick noch zu: Die große CINEMA-Reportage über die deutsche Traumfabrik Babelsberg
  • Es ist Knochenarbeit: Im Gespräch: Volker Schlöndorff, Herr der Babelsberger Studios, bezieht Position
  • Der Traum vom Kuckucksnest: Stars verraten, welche Rollen sie schon immer spielen wollten
  • Die Fassade hat tiefe Risse: Quiz Show-Regisseur Robert Redford und prominente deutsche Quizmaster über die Glaubwürdigkeit von Massenmedien
  • Du mußt Vom Winde verweht: Margarethe von Trotta verteidigt im CINEMA-Interview vehement die europäische Filmindustrie
  • Riesenposter: Cinemas Jubiläumsposter (enthalten)

Ausgabe Februar 1995 / C5039E

Seitenanzahl: 172 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 451 Gramm

CINEMA-DE.1995-2
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
2/Februar
Magazine aus dem Jahre ...
1995