ADAC Motorwelt Heft.10 / Oktober 1982 - Super Ralley ...
  • ADAC Motorwelt Heft.10 / Oktober 1982 - Super Ralley ...

ADAC Motorwelt Heft.10 / Okt 1982 - Super Ralley quer durch...

7,55 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: WM-Probe vom 13 bis 16 Oktober: Super Ralley quer durch Deutschland

PLUS: Audi 100, Ford Sierra, Opel Corsa: So fahren sich die neuen Autos

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Ihr PayPal-Team

Original Inhaltbeschreibung:

  • Test und Technik:
    Opel Manta
    Test: Ford Sierra
    Fahrbericht: Audi 100
    Fahrbericht: Opel Corsa
    Test: DIN-Verbrauchsangaben
  • Motorrad:
    ADAC-Vorschlag: Stufen-Führerschein für mehr Sicherheit
    Neues vom Motorrad-Markt
    So viel kostet Motorradfahren
  • Verkehr:
    Großer Kfz-Lichttest
    ADAC-Leitfaden für Schulbusfahrer
    Reflektoren schützen Fußgänger
  • Recht:
    Radfahrer gegen Autotür - wer ist schuld?
    Neue Urteile
  • Kosten:
    Teure SB-Tankstelle an Autobahn
    Aktuelle Gebrauchtwagen-Preise
    Gebrauchtwagen-Vermittlung durch Computer: Klappt das?
  • Umweltschutz: Warum manche Autos schon mit asbestfreien Belägen bremsen
  • Reise:
    Wer hatte Ärger mit dem Zoll?
    Herbstwandern und Törggelen in Südtirol
    Mit der »Finnjet« durchs Eis
  • Motorsport:
    Warum in einem Rallye-Auto zwei Piloten sitzen
    Alles über die große ADAC-Rallye

Thema:
Gegen Mehrarbeit für Polizei und Richter Hermann Höcherl (Foto), Bundesminister a.D., wird Anfang September ganz schön gegrantelt haben: Da hatte doch irgendwer aus dem Bericht der Kommission für Verkehrssicherheit, deren Vorsitzer Höcherl auf Wunsch des Bundes­verkehrsministers ist, Details ausgeplau­dert: Tempo 30 in Städten, Null-Promille­ Grenze, Führerschein auf Probe und einiges mehr.

Einige Journalisten machten sich ihren ei­genen Reim auf diese zusammenhanglosen Details, offensichtlich ohne den Höcherl ­Bericht als Ganzes gekannt zu haben. Konnten sie auch nicht. Höcherl wollte seinen Bericht erst Ende September  seinem Auftrag­geber aushändigen und anschließend ver­öffentlichen.

Der Höcherl-Kommission wurde in Kommentaren unterstellt, sie sei der Meinung, ein drastischer Rückgang der Unfall zahlen - um die geht's ja - sei nur durch eine schärfere gesetzliche Reglementierung des Straßen­verkehrs möglich.

Der ADAC jedenfalls ist und bleibt ein Gegner noch schärferer Reglementierungen oder irgend­welcher Schocktherapien.

Wer - und das ist jeder - das Unfallgesche­hen auf unseren Straßen weiter entschärfen will, der muß das Verhalten derjenigen Ver­kehrsteilnehmer ändern, die vorsätzlich, ge­dankenlos oder unwissentlich zu wenig Rücksicht auf andere nehmen.

Bessere, erfolgreichere Verkehrssicherheits­arbeit ist also zuerst und vor allem Auf­klärung (z.B. in der ADAC-Motorwelt) und prak­tische Hilfe (z.B. durch das ADAC-Sicher­heitstraining). Und nicht unbedingt Mehrarbeit für Polizei und Strafrichter.

Seitenanzahl: 90 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 181 Gramm

ADAC-DE.1982-10
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
10/Oktober
Magazine aus dem Jahre ...
1982