stern Heft Nr.28 / 2 Juli 1992 - Telefon Terror
  • stern Heft Nr.28 / 2 Juli 1992 - Telefon Terror

stern Heft Nr.28 / 2 Juli 1992 - Telefon Terror

8,39 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: Telefon Terror. Die Angst der Frauen vor nächtlichen Anrufen. Der Stern sprach mit Opfern und Tätern.

PLUS: Heiße Tips: Sommer in der Stadt

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Ihr PayPal-Team

Original Inhaltsbeschreibung:

  • Telefon-Terror: Millionen Deutsche werden von Psychopathen und Querulanten mit Anrufen verfolgt. Die Opfer finden kaum Hilfe
  • Fluchtpunkt Görlitz: Ausländerkontrolle an der deutsch-polnischen Grenze. Eine neue Völ­kerwanderung drängt aus dem armen Osten in den »goldenen Westen«
  • Seele, Sex und Mafia: Moskau 1992: Miß Busen posiert für Fotografen. Im Großstadt-Dschun­gel wird gemacht, was Geld bringt: Drogendeals, Überfälle, Betteln
  • Hochsitz auf Rädern: Wer nimmt Hindernisse am besten? Fünf neue Geländewagen zwischen 20 000 und 100 000 Mark im Vergleichstest
  • Flüchtlinge: Immer mehr Menschen - vor allem aus Osteuropa - kommen über die deutsch-polnische Grenze in den Westen
  • Honecker: Erichs Erzählungen - Der Ex-SED-Chef hat im Moskauer Exil ein Buch geschrieben, in dem er sogar Fehler zugibt
  • Paragraph 218: Die FDP-Abgeordnete Uta Würfel war die treibende Kraft beim Zustande kommen der Fristenlösung
  • Rußland: Moloch Moskau - Wo gestern noch »sozialistische Ordnung« das Leben diktierte, herrscht heute Chaos
  • »Zar Boris« - die letzte Hoffnung: Wie der russische Präsident Jelzin sein Land vor dem Untergang zu bewahren sucht
  • Jugoslawien: Hat der französische Staatspräsident Franccis Mitterrand mit seinem Solo-Trip nach Sarajevo die Wende im Bürgerkrieg eingeläutet?
  • Weltwirtschaftsgipfel: Von Versprechungen wird keiner satt - Die armen Länder haben vom Treffen der Regierungschefs der sieben reichsten Nationen wenig zu erwarten
  • Urlaub: Freiluftkino statt Autoschlangen - Tips zum Erholen in der Stadt
  • Wortwechsel: Über Rilke und Riedle. Trainer Otto Rehhagel und Rhetorikprofessor Walter Jens über Fußball, Literatur, Schickimicki-Partys- und wie es wäre, 150 Jahre alt zu werden
  • Einsichten: Was, du hast keine Radlerhosen? Elfriede Hammerl über Leute, für die nur Bewegung im passenden Outfit richtiger Freizeitsport ist
  • Fotografie: Liebe - Die Amerikanerin Donna Ferrato hat das schönste aller Gefühle mit der Kamera eingefangen
  • Gesellschaft: Der Kindermädchen-Thriller »Die Hand an der Wiege« und die Probleme in der Wirklichkeit, wenn Eltern ihre Kleinen Fremden anvertrauen
  • Pop-Musik: Ein Mann für alle Ohren- Phil Collins mit Genesis auf Tour
  • Auto: Fünf Geländewagen im STERN-Test
  • Fußball: Interview mit dem dänischen Nationalspieler Brian Laudrup über die EM und einen neuen Modus für spannendere Turniere
  • Doping: Der Freispruch von Krabbe & Co. und die weltweiten Manipulationen beim Sport
  • Sommer in der Stadt: Wer wegfährt, ist selbst schuld - die aufregenderen Ferien finden diesmal zu Hause statt. Der STERN bringt die besten Taps für den Abenteuerurlaub gleich um die Ecke
  • Tennis: Wie der Trainer Heinz Günthardt Steffi Graf zu neuen Erfolgen führen will

Heft Nr. 28 im 46. Jahr 2 bis 8 Juli 1992

Seitenanzahl: 164 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 314 Gramm

stern-DE.1992.nr.28
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Tag
2
Magazine vom Monat ...
7/Juli
Magazine aus dem Jahre ...
1992