WhatsApp Kontakt
Playboy Nr.3 / März 1981 - Lisa Lyon
  • Playboy Nr.3 / März 1981 - Lisa Lyon

Playboy Nr.3 / März 1981 - Lisa Lyon

14,28 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: Für Sport-Fans: Lisa Lyon, die stärkste Frau der Welt, nackt

PLUS: Für Neugierige: Wie wir morgen wohnen - Für Gourmets: 44 Wege zum guten Geschmack - Für Aussteiger: Ab in Richtung Afrika

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • EINE FRAU VON FORMAT: Das Spiel mit den Muskeln ist nicht länger Männersache. Lisa Lyon beweist, daß auch das schwache Geschlecht seine Stärken hat
  • COMICS - Scharfes für Erwachsene
  • HILFE, ICH WERDE TOTGEQUATSCHT
  • PLAYBOY-BERATER: Was Sie schon immer wissen wollten
  • INSIDER: Wie man Wein-Etiketten liest
  • PLAYBOY-FORUM: Sind wir zu dumm zum Überleben?
  • PLAYBOY­ INTERVIEW: ULI HOENESS: PLAYBOY, Autor Raimund le Viseur (links) führte ein offenes Gespräch mit dem Mann, für den Fußball nicht nur eine Sache der Beine, sondern auch des Kopfes ist
  • DABEISEIN IST ALLES: Wer glaubt, daß ständige Begleiterinnen ein ruhiges Leben führen, hält auch die Rallye Monte  Carlo für einen Sonntags­ausflug. Von IRIS GRAS
  • BUMS KEINEN ÜBER DREISSIG: Das ist das einzige Verbot beim Frühlingsfest in Fort Lauderdale, Florida.
  • AB NACH AFRIKA: Was dabei herauskommt, wenn ein Mann den Mut hat, ganz einfach abzuhauen, Von HANS WANKE
  • MIT 200 SACHEN IN DEN ABGRUND: Normales Pistenrutschen läßt Steve McKinney völlig kalt. Porträt des schnellsten Skifahrers der Welt von ED ZUCKERMAN
  • SO WOHNEN WIR MORGEN: Noch hängen unsere Architekten am rechten Winkel. Doch das Haus der Zukunft wird anders aussehen.
  • DIE SAMBAGIRLS VON RIO: Sieben, Mulattinnen zeigen, warum der Karneval unterm Zuckerhut noch immer ein Pflichttermin ist
  • MEIN SPORT SIND MÄNNER: Klar, daß unsere Playmate Corinna dabei nicht einrostet
  • KUNST MIT KRISTINA: Foto-Hommage an den Wiener Maler Egon Schiele. Das Model ist KRISTINA VAN EYCK, der Fotograf GUIDO MANGOLD
  • NICHT DIE COUCH IST WICHTIG, SONDERN DER ARZT, DER DRAUF LIEGT: Es dauerte sieben Jahre, bis Nattie merkte, was man mit Sex alles heilen kann. Von FREDERIC RAPHAEL
  • ICH BIN EIN ÜBERLEBENDER: Passagen aus einem Film über den Schriftsteller Nelson Algren von WOLF WONDRATSCHEK und ROSWITHA HECKE
  • BEGEGNUNG AM STRAND: Die Frau fiel ihm sofort auf - hinter ihr Geheimnis kam er erst später. Von HANS HERBST
  • EIN ANRUF, UND DIE SACHE LÄUFT: Mit ein bißehen Über­redungskunst kriegt man ein Ballettmädchen auch am Telefon herum­ vor allem, wenn man der Direktor der Show ist. Von EVAN HUNTER
  • MÖNCHE MÖGEN'S HEISS: Frivole Legende
  • UND EWIG LOCKT DAS WEIB: Ein blödes Problem: Er liebte den Geist von Olive und derr Körper von Tiffany. Doch dann fiel ihm ein, daß er Chirurg war. Satire von WOODY ALLEN
  • WO DER GAST NOCH KÖNIG IST: Schluß mit dem Einheitsurlaub in anonymen Betonburgen. PLAYBOY verrät 16 Häuser, deren Chefs mehr bieten als nur ein Dach überm Kopf. Von PETER FINKBEINER
  • WAS GOURMETS ÄRGERT UND WAS SIE MÖGEN: Die neuesten Trends in Sachen guter Geschmack. Von KLAUS BESSER
  • AUF NUMMER SICHER: Kaum zu glauben, aber wahr: Zahlen sind auch nur Menschen. Humor von CAULOS
  • ER UND SIE: Sex - streng symbolisch. Humor von DON ADDIS
  • PLAYBOY MAGAZIN: Ausgeflippte Sonnenbrillen, ein Range Rover mit 245 PS, alles, was Rauchern Spaß macht, eine chinesische Schreibmaschine und Karikaturist Horst Haitzinger als Mann im Gespräch

Seitenanzahl: 224 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 479 Gramm

Centerfold / Poster: Playmate Miss März 1981: Corinna Beckh (Corinna Drews)

PB-DE.1981.3
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
3/März
Magazine aus dem Jahre ...
1981