WhatsApp Kontakt
Motorrad Classic 5/97 - Sep./Okt 1997 - Harley Davidson
  • Motorrad Classic 5/97 - Sep./Okt 1997 - Harley Davidson

Motorrad Classic 5/97 - Sep./Okt 1997 - Harley Davidson

7,55 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: Harley Davidson: 40 Jahre Sportster

PLUS: Für den Sport: Victoria Bergmeister. Das wär es gewesen - Für die Viertelmeile: Kawasaki A1/A7. Schneller als alle anderen

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Original Inhaltsbeschreibung:

  • Harley-Davidson Sportster
  • Kawasaki A 1 und A 7
  • Honda RCB
  • Portrait Roland Eckert
  • Sachs-Motoren
  • Viertaktmotoren mit Schiebersteuerung
  • Selbst restaurieren, Teil 43
  • Victoria Bergmeister Sport
  • Portrait Harald Oelerich
  • Festival of Speed
  • 90 Jahre Tourist Trophy

Meinung:

Profis und Penner: Gründe zum Feiern gäbe es genug. Doch eine Gelegenheit nach der anderen wird verschlafen

Engländer sind gesellige Leute und verstehen, zu feiern. Und weil sie auch noch traditionsbewußt und stolz sind, nutzen sie selbstverständlich jedes Jubiläum für Festivitäten aller Art.

Dieses Jahr feierte die Tourist Trophy ihren 90. Geburtstag (siehe Seite 92), und dementsprechend groß sollte das Spektakel werden. Drahtzieher dahinter war ein gewisser Allan Robinson MBE, der rührige Sekretär der TT Riders Association. Er sorgte dafür, daß Veteranenfreunde auf der Isle of Man nicht nur fast 200 historische Rennmotorräder optisch und akustisch bewundern und sich dazu noch von vielen prominenten Fahrern auch gleich Autogramme ergattern konnten.

Dieses Jahr hätte auch in Deutschland ähnlich groß gefeiert werden können. Der Nürburgring wurde nämlich 70, und immerhin 15 Grand Prix wurden auf der Rennstrecke in der Eifel gefahren. Historische Rennmotorräder als Programmpunkte der (amateurhaft organisierten) Feierlichkeiten scheinbar glatt zu vergessen, ist schlichtweg ein Armutszeugnis für die Nürburgring GmbH und alle Verbände, Vereine und Organisationen, die sich vordergründig stets an die Brust heften, das Erbe des deutschen Motorrad-Rennsports bewahren zu wollen.

Nicht nur das Nürburgring-Jubiläum wurde verschlafen. Noch mehr Gelegenheiten, feste zu feiern und Geburtstage prestigeträchtig zu nutzen, hat die Hockenheimring GmbH verpennt. 1996 beispielsweise hätte diese auf stolze 30 Jahre Motodrom zurückblicken können.

Das erste Rennen in Hockenheim überhaupt wurde am 29. Mai 1932 gefahren. Macht 1997 also bereits 65 Jahre, was immerhin auch ein Grund zum Feiern wäre. Doch offenbar hatte der BMC, der Badische Motorsport-Club und Hausherr im Motodrom, dieses historische Datum ebenso wenig in Erinnerung wie den 19. Mai 1957, als in Hockenheim zum ersten Mal um die Weltmeisterschaft gerannt wurde. 40 Jahre Grand Prix hätte das Motto 1997 lauten können, hätte der BMC zusammen mit dem ADAC, der Stadt Hockenheim und vor allem mit dem VFV ein wahres Fest inszenieren können. Vergessen, vergangen, vorbei ...

Wenigstens hat sich der ADAC Württemberg vergangenes Jahr redlich bemüht, Erinnerungen an die Solitude-Rennen zu wecken. Für den Anfang war dieses Solitude-Revival wirklich gelungen. Und nach dem, was zum 70jährigen Sachsenring-Jubiläum vor wenigen Wochen erst vorgeführt wurde, sei den Hockenheimring- und den Nürburgring-Leuten schon heute verraten: In fünf Jahren gibt es mal wieder ein rundes Jubiläum zu verpennen.

Seitenanzahl: 98 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 223 Gramm

MotorradClassic-DE.5-1997
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
9/September
Magazine aus dem Jahre ...
1997