HÖRZU 38 / 15 bis 21 September 1957 - Vergebliche Liebesmüh
  • HÖRZU 38 / 15 bis 21 September 1957 - Vergebliche Liebesmüh

HÖRZU 38 / 15 bis 21 September 1957 - Vergebliche Liebesmüh

33,61 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: Vergebliche Liebesmüh gezeichnet von Kurt ARD

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Ihr PayPal-Team

Original Inhaltbeschreibung:

Kurz und Bündig:

  • In vielen Städten der USA sollen jetzt Drahtfunk-Anlagen eingerichtet werden, die gegen monatliche Gebühr reklamefreie Fernseh - Sendungen für die Gerätebesitzer bringen, die der üblichen Fernsehwerbung überdrüssig sind. Eine der größten amerikanischen Gerätefabriken stellt in ihrem Ge­schäftsbericht fest, die Reklame-Sender würden durch die Draht-Konkurrenz ernstlich geschwächt.
  • Immer kürzer ist im Laufe dieses Jahres beim Deutschen Fernsehen die Zeitspanne zwischen Erstsendung und Neusendung einer wiederholungswür­digen Sendung geworden. Sie betrug bei Rattigans Abschiedsgeschenk noch dreizehn Monate, bei Jeanne oder die Lerche von Giraudoux und bei Schinderhannes von Zuckmayer je sieben Monate, bei Goldonis Die­ner zweier Herren nur noch sechs Monate und beim Filmbericht von der Woche des europäischen Puppen­spiels sogar nur drei Monate.
  • Vom 15, September an strahlt ein neuer UKW-Sender auf dem Würzberg das Erste Programm des Hessischen Rundfunks aus. Er sendet auf der Fre­quenz 96,0 MHz / 3 m - Band, Kanal 30. Damit sollen die Empfangsverhältnisse im südöstlichen Odenwaldgebiet ver­bessert werden. Auf dem Würzberg befindet sich schon seit 1951 ein UKW Sender für das Zweite Programm des ,Hessischen Rundfunks.
  • Umfragen und Untersuchungen un­ter Jugendlichen zwischen acht und achtzehn Jahren in Berlin und im Sen­debereich des Süddeutschen Rundfunks haben übereinstimmend ergeben: Hör­spiele mit einer spannenden, aben­teuerlichen Handlung gehören in allen Altersgruppen zu den beliebtesten Sendungen; ihr Eindruck bleibt oft noch lange in der Erinnerung haften. Interessant ist auch, daß viele Jugend­liche die pädagogischen Sendungen Für Eltern und Erzieher  verfolgen.
  • In drei Jahren wird sich die Zahl der europäischen Fernseh-Empfänger verdreifachen! prophezeite der Chef der amerikanischen Fernseh-Gesell­schaft NBC in New York nach seiner Rückkehr von einer Europa-Studien­reise. Zur Zeit arbeiten in Europa rund zehn Millionen Fernseh-Geräte.
  • Umfragen beim italienischen Fern­seh-Publikum haben folgende Reihen­folge in der Beliebtheit einzelner Programm-Arten ergeben: 1. Fernseh ­Quiz, 2. Revuen, 3. Variete, 4. Fernseh-spiel und Theater, 5. Oper, 6. Tages­schau, 7. Fußball, 8. übriger Sport, 9. Spielfilme, 10. Fernsehfilme.
  • Auf starken Protest unter den Teil­nehmern des französischen Fernsehens stieß eine Sendung der Reihe Schau­spielunterricht für jedermann. Sie beschäftigte sich mit der schauspiele­rischen Darstellung des Zorns und der Wut und zeigte auf dem Bildschirm Musterfälle von Nervenkrisen und Wutausbrüchen. Schon während der Sendung beschwerten sich sowohl Männer als auch Frauen telefonisch über die anregende Wirkung der vor­geführten Beispiele auf den Ehepartner.
  • Klatsch und Tratsch uvm.

Ausgabe September / 38; Programmteil vom 15 bis 21 September 1957

Seitenanzahl: 63 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 179 Gramm

HÖRZU-DE.1957-38
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
9/September
Magazine aus dem Jahre ...
1957