WhatsApp Kontakt
Geo Nr. 6 / Juni 1986 - Die Schlange, das unbekannte Wesen
  • Geo Nr. 6 / Juni 1986 - Die Schlange, das unbekannte Wesen

Geo Nr. 6 / Juni 1986 - Die Schlange, das unbekannte Wesen

9,24 €
inkl. 16 % MwSt. Versandfrei in DE für andere Länder INFO 1 bis 2 Werktage

Titelbild: Die Schlange, das unbekannte Wesen: Wie sie sich tarnt, wie sie jagt, wie sie tötet, wie sie frißt, wie sie hungert

PLUS: Indonesien: Der Millionen Umzug - Glas: Die Renaissance eines Werkstoffs - Automobil Erfinder: Don Sergios rollender Traum - Umwelt: Sündenfall Neusiedler See - Wanderarbeiter: Als Knecht im Garden Eden - Potsdam: Eine gute Stube im Grünen

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Teilen mit WhatsApp

Original Inhaltsbeschreibung:

  • SCHLANGEN Sie jagen mit Großmaul und Giftzahn: Auch die harmloseste Schlange läßt uns erst mal in Angst erstarren. Denn auf den ersten Blick sind, ob gefährlich oder nicht, alle gleich: lang und biegsam. Das Handicap ihrer simplen Form zwang die Schlangen zur Spezialisierung, und die Evolution stattete sie zum Kampf ums Überleben mit einem ansehnlichen Arsenal raffinierter Waffen aus.
  • INDONESIEN Der Millionen-Umzug im Wettlauf mit der Zeit: Mit riesigem Aufwand versucht Indonesien, sein drängendstes Problem zu lösen: die regionale Übervölkerung. Millionen Umsiedler werden in unerschlossene Regionen verpflanzt. Der Umfang dieser Aktion macht eine lückenlose Vorausplanung unmöglich und hat mancherorts für die Betroffenen und die Umwelt lebensbedrohende Fehlentwicklungen zur Folge.
  • GLAS Die Renaissance eines alten Werkstoffs: Glas ist zum Grundstoff einer neuen Technologie geworden. Forscher können das durchsichtige Material heute nach Maß fabrizieren. Damit erschließen sie eine Fülle neuer Anwendungen - ob als stromliefernde Glasfenster, ob für die Datenübertragung, ob für künstliche Nieren oder für die Umwelt- und Biotechnologie.
  • AUTO-ERFINDER Don Sergios rollender Traum: Seine Mutter wareine fixe Idee, sein Vater der Motor einer Zukkerrohrpresse. Sein Name: »Shiri 11«. Im Herbst des Lebens erfüllte sich ein ecuadorianischer Bergbauer und Maschinen-Narr einen alten Traum: Er erfand etwas, das es längst gibt - das Auto.
  • NEUSIEDLER SEE Der überstrapazierte Lebensraum: Zehntausende von Booten und Menschen muß das »Meer der Wiener« im österreichischen Burgenland verkraften, das früher der Tierwelt allein gehört hat. Naturschützer kämpfen so gut wie vergebens gegen die Ubernutzung von See und Uferlandschaft.
  • WANDERARBEITER Als Knecht im Garten Eden: Gemeinsam mit illegal eingewanderten mexikanischer? Obstpflückern arbeitete GEO-Autor Christian Jungblut auf den riesigen Plantagen Südkaliforniens. Seine Erfahrung: In einem der gesegnetsten Landstriche der Erde werden Menschen auf erbärmliche Weise ausgebeutet.
  • POTSDAM Das neue alte Preußen - in Grün: Aus der feudalen Residenz, in deren Schlössern und Gardekasernen Preußens Gloria zu Hause war, ist eine »gute Stube« der DDR geworden. Sie ist möbliert mit nationalem Erbe, das nicht mehr verleugnet wird; und in der Potsdamer Gartenbaukunst lebt Preußen weiter.

Geo Magazin Nr. 6 / Juni 1986

Seitenanzahl: 186 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 552 Gramm

GEO-DE.1986.nr.06

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
6/Juni
Magazine aus dem Jahre ...
1986

Besondere Bestellnummern