WhatsApp Kontakt
Frankfurter Illustrierte Nr.5 / 28 Januar 1961 - Tanzen
  • Frankfurter Illustrierte Nr.5 / 28 Januar 1961 - Tanzen

Frankfurter Illustrierte Nr.5 / 28 Januar 1961 - Tanzen

15,96 €
inkl. 19 % MwSt. Versandfrei in DE für andere Länder INFO 1 bis 2 Werktage

Titelbild: Heute neue Serie: Sie tanzten um die Welt. Aufstieg, Triumph und Entsagen der größten Tänzerinnen unserer Zeit

PLUS: Heidi Brühl wird 19 Jahre alt: Zwölfjährig und mit blonder Wuschelmähne flimmerte sie vor Jahren als eines der „Mädels vom Immenhof" über die Leinwand. Inzwischen hat sich die Kleine zu einer erfolgreichen jungen Dame gemausert. Ihr Film- und Plattenerfolg „Immer will ich dir gehören" ist ihr neunzehnterfilm. Bildbericht in diesem Hefe.

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Teilen mit WhatsApp

Original Inhaltsbeschreibung:

  • Aus Indien stammt eine Reportage über das Zentrum der Schwerindustrie, das „indische Ruhrgebiet“ Jamshedpur. Dort arbeiten auch Deutsche, und von dem Alltag einer deutschen Familie berichten wir in Wort und Bild auf Seite 6
  • Zirkus für die armen Kinder ausden Wohnbaracken am Rande von Paris spielt ein bekannter Pariser Spaßmacher. Er hat ein Herz für sie und schenkt ihnen, was sie am meisten entbehren: Freude. Bilder davon sehen Sie auf Seite 18
  • Wenn Ulbricht je in Westberlin „Volkserhebungen“ inszenieren wollte, er stieße auf Wächter der Freiheit, die für solche Fälle vorbereitet sind. Darüber informiert Sie unsere große-Reportege „Bange machen gilt nicht“ auf Seite 1
  • Die Kanonenschüsse des Kreuzers „Aurora" Laben die bolschewistische Revolution ausgelöst; aber die Matrosen der Roten Flotte erhoben sich 1921 empört gegen die „falschen Kommunisten". Davon berichtet die neue Folge unserer Serie „Der Kreml" auf Seite 28
  • Zebu-Ochsen zu besitzen, ist der Wunschtraum aller braunen Menschen in Madagaskar. Von dem Kult, den selbst Frauen mit den Zebus treiben, und von einem Strafgericht gegen Ochsendiebe erzählt Koch-lsenburg auf Seite 34
  • Es liegt ein Geheimnis um die Kunst des Tanzes. In fernen Zeiten gab die Menschheit ihren Gefühlsregungen durch Bewegungen und schließlich im Tanze Ausdruck; die Zivilisation hat uns diese Möglichkeiten längst ausgetrieben. Das Leben der großen Primaballerinen unseres Jahrhunderts aber kann etwas von jenem Geheimnis lüften, und das geschieht an vielen Beispielen in unserer neuen Serie „Sie tanzten um die Welt". Wir beginnen mit der Lebensgeschichte der Russin Anna Pawiowa auf Seite 14
  • Heinrich Emanuel Schütze — der neue Roman von Heinz Günther-Konsatik
  • Dein Auto - Dein Geld Dein Leben
  • Liebling, wir werden älter — der Roman einer reizenden Familie
  • Dr. Brand, unser psychologischer Mitarbeiter, gibt Rat

ACHTUNG: Es könnten vereinzelt Seiten fehlen oder eingerissen sein ggf. wurde auch mit einem Stift gemalt.

Frankfurter Illustrierte Nr. 5 / 49 Jahrgang vom 28 Januar 1961 Frankfurt am Main

Seitenanzahl: 39 Seiten

FI-DE.1961.nr.5

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Tag
28
Magazine vom Monat ...
1/Januar
Magazine aus dem Jahre ...
1961

Besondere Bestellnummern