CINEMA 6/98 Juni 1998 - Blues Brothers
  • CINEMA 6/98 Juni 1998 - Blues Brothers

CINEMA 6/98 Juni 1998 - Blues Brothers

6,71 €
inkl. MwSt. 1 bis 3 Tage

Titelbild: Blues Brothers, der große Vergleich. Der Original Hit von 1978 gegen die Fortsetzung Blues Brothers 2000 jetzt im Kino plus: Wer ist cooler? John Goodman oder John Belushi

PLUS: Große Filmvorschau: Alle Filme, erste Bilder, alle Stars; Lost in Space; Wild Things; Die Maske des Zorro; Lethal Weapon 4; Mit Schirm, Charme und Melone - Special: Fußball im Film

Menge
Auf Lager, somit sofort Lieferbar: Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

Ihr PayPal-Team

Original Inhaltbeschreibung:

  • Blues Brothers 2000: Zerstört die Fortsetzung den alten Mythos? Kann John Goodman den toten John Belushi ersetzen? Und haben sie tatsächlich noch den Blues? CINEMA antwortet
  • Film-Vorschau: Eine Flut von Highlights sorgt für Klaustrophobie in den Kinosälen
  • Boogie Nights: Der Sexfilm über die 70er: herunter gelassene Hosen, aufrechte Minen
  • Porn in the USA: Kann denn Porno Sünde sein? CINEMA erhielt exklusive Einblicke
  • Kult: B-Movie­ und Scream ­Queens ab Seite 137
  • Fußball­ Special: Sönke Wortmann (Der Campus) über Rasensport und Regie - und vieles mehr
  • The Replacement Killers: Chow Yun-Fat und Mira Sorvino leben gefährlich: Ziehen sie schneller als Til Schweiger?
  • Agent null null nix: Bill Murray wähnt sich in einem Thea­terstück - doch die Leichen sind echt
  • Der Mann mit den Pistolenhänden: Chow Yun-Fat, Asiens größter Action-Star, hat mit The Replacement Killers jetzt Schwarzenegger und Co. im Faden­kreuz. Dabei haßt er Schußwaffen und spricht kaum englisch
  • CINEMA verleiht den Jupiter! Die CINEMA-Leser haben die beliebtesten Kino- und Fernsehstars gewählt. Wir präsentieren die Preisträger sowie die Gewinner unserer großen Jupiter-Verlosung
  • Die Rückkehr des Blues Man: Ein gutgelaunter Dan Aykroyd erzählt, warum er nie wieder ein Blues Brother sein wollte und wieso nur eine Blues Sister ihn noch zu einem dritten Teil bewegen könnte
  • Die Frau mit dem Fluch der Serie: Jennifer Aniston ist mit ihrem TV-Image aus Friends verheiratet. Jetzt wagt sie mit Der gebuchte Mann den Seitensprung nach Hollywood. Kann das gutgehen?
  • Spotlight:
    Mord im Weißen Haus
    Firestorm - Brennendes Inferno
    Artemisia
    Welcome to Sarajevo
    Geiselfahrt ins Paradies
    Der gebuchte MannF
    ahr zur Hölle, Hollywood
    Briganten
    Kiss or Kill
    Brombeerzeit
    Männer und Frauen - Die Gebrauchsanleitung
    Deep Impact - Der Einschlag
    Abgeschmeckt
    Das Mercury-PUZZLE
    Sex / Life in L.A.
    Zum Teufel mit der Seele
    As Tears Go By
    Irma Vep
    Days of Being Wild
    Und vor mir die Sterne ...
    Wild Man Blues
    Slaves to the Underground

Preiswert:

Auf bundesdeutschen und amerikanischen Kaminsimsen ist in den vergangenen Wochen eifrig umdekoriert worden. Der Grund: CINEMA hat Film- und TV­ Stars den Jupi­ter verliehen. In wessen Hütte un­ser Leserpreis nun glänzt, erfahren Sie ab Seite 60.

Unser Film des Monats beschäftigt sich mit der Sexfilmindustrie im L.A. der 70er Jahre: Das gefühlvolle Pornodrama Boogie Nights (ab Seite 86) nahmen wir zum Anlaß, unseren Reporter Roland Huschke in die Hardcore- Branche der 90er zu schicken. Am Herzen lagen ihm vor allem die Menschen, die mit der Kleidung noch längst nicht ihre Würde ablegen - ab Seite 90.

Fußball & Film haben nicht nur die Spieldauer von 90 Minuten gemeinsam - in unserem Special zur WM belegen das Gast- kommentare von Sönke Wortmann, Joachim Kral, Fredi Bobic, Götz George u. v.a. (ab Seite 71).

Daß das Filmjahr 1998 jetzt erst be­ginnt, liegt am Titanic-Erfolg. Aus Angst, an diesem Eisberg zu zerschellen, wurden viele Highlights verschoben. Der Beleg: unsere Vorschau ab Seite 101. Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen cinema

Juni 1998 / C5039E

Seitenanzahl: 178 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 388 Gramm

CINEMA-DE.1998-6
1 Artikel

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
6/Juni
Magazine aus dem Jahre ...
1998