CINEMA 5/91 Mai 1991 - Pretty Woman 2
search
  • CINEMA 5/91 Mai 1991 - Pretty Woman 2

CINEMA 5/91 Mai 1991 - Pretty Woman 2

Titelbild: Pretty Woman 2: Hollywood geheim

PLUS: Stephen Kings Misery: Das neueste vom Schocker König - Bodycheck: Seagal & Co. im Action Test - Exklusiv Serie: Kino Klassiker zum Sammeln - Hotshot Winona Ryder: Sex mit Grips - Das große Geld mit alten Filmplakaten

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 4 Werktage

Original Inhaltbeschreibung:

  • TITEL
    Hollywood geheim: Drehstart für „Pretty Woman 2" — Julia Roberts hüllt sich zwar noch in vieldeutige Dementis, aber Branchenkenner wissen längst Bescheid: Noch in diesem Herbst beginnen die Dreharbeiten zur Fortsetzung des Kassenheulers „Pretty Woman"
  • THEMEN DES MONATS
    Winona Ryder — Der amerikanische Shooting-Star ist in diesem Monat gleich mit zwei Filmen in den deutschen Kinos vertreten. CINEMA porträtiert den eigenwilligen Nachwuchs-Star
    Machos — Tiefschläge für Steven Seagal und die anderen Plattmacher aus Hollywood: Die harten Männer des amerikanischen Actionfilms auf die leichte Schulter genommen
    Prädikat: Besonders Wertvoll — Alte Film-Poster machen Kasse auf Auktionen
  • DIE FILME DES MONATS
    Meerjungfrauen küssen besser — Winona Ryder, Cher und Bob Hoskins in einem bezaubernden Liebesmärchen mit nostalgischer Note
    Ein Mädchen namens Dinky — In der Komödie von Jim Abrahams spielt Winona Ryder ein Mädchen, das gegen die Erwachsenenwelt rebelliert
    Hart auf Sendung — Die Kinder der Campus-Rebellion machen mobil: Christian Slater verursacht als Ansager eines Piratensenders Aufruhr
    Die Spur führt zurück — Jack Nicholson als Hauptdarsteller und Regisseur der Fortsetzung von Roman Polanskis „Chinatown"
    ER will SIE nicht — Soft-Sex für Teenies: In einer halbgefüllten Badewanne geht's zur Sache
    Fegefeuer der Eitelkeiten — Brian De Palmas Adaption des gleichnamigen Tom-Wolfe-Bestsellers wurde von der US-Presse zerrissen. Zu Recht?
    King Ralph — Eine königliche Komödie über einen Thronfolger, der sich besser in Spielhöllen als mit dem höfischen Zeremoniell auskennt
    Misery — Stephen Kings Roman „Sie" als Vorlage eines spannenden Realhorrorfilms von Rob Reiner Gänsehaut garantiert
    Die Reise nach Melonia — Schwedischer Zeichentrickfilm, frei nach Motiven von William Shakespeare
    Mr. Johnson — Ein ambitioniertes Kolonial-Drama über einen Schwarzen, der die Verhaltensformen der Weißen kopieren möchte ... Dazu ein Interview mit Regisseur Bruce Beresford
    Trabbi Goes to Hollywood — Trabbi-Driver Thomas Gottschalk in einer Komödie über das neue Kultmobil der Deutschen auf US-Highways
    Das Gesetz der Macht — Im GerichtsThriller von Michael Apted spielt Gene Hackman einen kalifomischen Anwalt.
    Akira — Ein japanischer Zeichentrickfilm für Fantasy-Fans: Bei den Söhnen Nippons herrscht bombige Endzeitstimmung
    The Doors — Oliver Stones bewegte Biographie der Rockband „The Doors" gehört zu den besten Musikfilmen aller Zeiten. In der schwarzen Lederhose von Jim Morrison steckt Val Kilmer
    Von allen Geistern besessen — Eine schrille Parodie auf den Horror-Klassiker „Der Exorzist" Leslie Nielsen befreit die Teufelsbraut Linda Blair
    Zandalee - Das sechste Gebot — Wie weit geht Sex vor der Kamera? CINEMA blickte aus Anlaß des erotischen Dramas von Sam Pilsbury unter die Bettdecken von Hollywood
  • FILMJOURNAL
    Die Hure des Königs
    Ein Engel an meiner Tafel
    Die Schmutzigen, die Häßlichen und die Gemeinen
    Die unanständige Frau
    Die Ballade vom traurigen Cafe
    Der Atem
    Wolfsblut
    Swept Away
    Ragazzi Fuori
    Douglas Street - Das Chamäleon
    Archangel
    So sind die Tage und der Mond
    Filofax
    Buster's Bedroom
    Scanners II
    Daedalus
    Leo Sonnyboy
  • RUBRIKEN
    Gastkommentar — Horror-Autor Stephen King beurteilt die Filme, die nach seinen Romanvorlagen entstanden
    Magazin — Produktionsnachrichten, Oscar-Preisträger, Klatsch und Tratsch aus der Szene, Insider-News, Termine — alles bunt gemischt
    Kritiker-Skala
    Aktionen
    Quiz des Monats
    Rückblick

Ausgabe Mai 1991 / C5039E / Heft 156

Seitenanzahl: 168 Seiten

Sprache: Deutsch

CINEMA-DE.1991-5

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
5/Mai
Magazine aus dem Jahre ...
1991

Vielleicht gefällt Ihnen auch

BRAVO Nr.39 / 20 September...

11,76 €
  • Nicht auf Lager