ADAC Motorwelt Heft.4 / April 1983 - In Zukunft ohne Zeiger
  • ADAC Motorwelt Heft.4 / April 1983 - In Zukunft ohne Zeiger

ADAC Motorwelt Heft.4 / April 1983 - In Zukunft ohne Zeiger

Titelbild: In Zukunft ohne Zeiger: Das elektronische Cockpit

PLUS: Urlaub in Schottland: Es gibt nicht nur Loch Ness - Grosser Vergleichstest: Mercedes 190 / 190 E gegen BMW 316 / 320i

Menge
Auf Lager: Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Original Inhaltbeschreibung:

  • Test und Technik:
    Neue Autos: Audi 100 Avant
    Honda Prelude
    Ford Sierra XR 4i
    Renault 11
    Vergleichstest:Mercedes 190/190 E gegen BMW 316/320 i
    Elektronik im Cockpit
    Fahrbericht: Leyland Maestro
    Fahrbericht: Peugeot 205
  • Verkehr:
    Die ADAC-Notrufnummern
    Gefahren beim Motorradfahren
    So lernt Ihr Kind sicher radfahren
    ADAC-Broschüre: Nacht-Tankstellen
  • Recht:
    Neue Urteile
    Punkte in den Bußgeldbescheid!
    Rabatt beim Autokauf
    ADAC-Generalsyndicus: So bekommt man nach dem Unfall recht
    Was tun, wenn's gekracht hat?
    Kasko zahlt nicht jedes Zubehör
  • Medizin: Bluthochdruck am Lenkrad kann gefährlich werden
  • Reise:
    Weiter Benzin-Bons für Italien
    Aktiv-Urlaub in Schottland
    ADAC-Führer: Feste in Deutschland
    IGA '83 in München
    Im Sattel durch die Dordogne
  • Motorsport: Auf dem Nürburgring: Motorrad-Rennen mit Fahrerwechsel
  • Reportage:
    Leichtflugzeuge für Hobbyflieger
    26 Jahre Autobahn-Klofrau.

Thema:

Mofa mit 14, aber sicher!

Ob sich unsere Kinder - oder sagt man schon Jugendliche? - im Alter von 14 oder erst von 15 Jahren auf ein Mofa schwingen dürfen, das ist nicht die eigentliche Frage. Insofern irrten sich die ehrenwerten Juristen beim Verkehrsgerichtstag in Goslar, als sie die Herabsetzung des Mindestalters für Mofafahrer von 15 auf 14 Jahre ablehnten. Die eigentliche Frage ist die nach der qualifizierten Ausbildung motorisierter Zweiradfahrer. Was heißt das? Der Umgang mit einem motorisierten Zweirad muß von der Pike auf gelernt werden, also schon im Mofa-Alter. Wer - sei es mit 14 Jahren, wie jetzt in Hessen versuchsweise erlaubt, oder mit 15 Jahren wie noch in allen anderen Ländern - auf ein Mofa steigen will, der muß eine umfassende theoretische und fahrpraktische Ausbildung in einer Fahrschule absolvieren und eben nicht nur eine einfache Prüfbescheinigung über theoretische Kenntnisse besitzen. In Hessen ist diese Art eines Mofa-Führerscheins zwingend. Insoweit ist die Herabsetzung des Mindestalters auf 14 Jahre vertretbar. Alle, die sich mit den Eltern um die Sicherheit der künftigen Mofafahrer sorgen, werden die hessische Modell-Lösung als Schritt in die richtige Richtung verstehen. Die übrigen Länder sind gefragt, wie lange sie Hessen allein lassen wollen. Der Verkehrsminister der neuen Bundesregierung ist gebeten, sich gerade auch der Mofafahrer anzunehmen. Verkehrssicherheitsarbeit ist Überlebenstraining, zu dem unsere jungen Zweiradfahrer, auch vom ADAC, herzlich eingeladen sind.

Seitenanzahl: 130 Seiten

Sprache: Deutsch

Gewicht: 233 Gramm

ADAC-DE.1983-4

Eigenschaften von diesem Artikel

Magazine vom Monat ...
4/April
Magazine aus dem Jahre ...
1983

Besondere Bestellnummern